1.0.546

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. ALLGEMEINES

1. Tipico Games wird betrieben von der Tipico Games Ltd. (in Folge “Tipico” oder “wir“), einem nach maltesischem Recht gegründeten und in Malta eingetragenen Unternehmen. Dieses wurde am 19.12.2006 unter der Registrierungsnummer C 40324 im Malta Business Registry eingetragen und hat seinen Geschäftssitz im Tipico Tower, Vjal Portomaso, St. Julian’s STJ 4011, Malta. Tipico ist ein in Deutschland behördlich zugelassener Veranstalter von Virtuellen Automatenspielen und hält eine Erlaubnis zur Veranstaltung von Virtuellen Automatenspielen in Deutschland nach § 4a Abs. 1 Satz 1 deutscher Glücksspielstaatsvertrag 2021 (GlüStV 2021) (ausgestellt von der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder, Anstalt des öffentlichen Rechts, GGL).

2. Wir bieten unser Angebot auf der Internetseite, abrufbar unter der Domain games.tipico.de (in Folge “Internetseite“) und über unsere Mobile APP an. Wenn in den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen Regelungen betreffend die Internetseite vorgesehen sind, gelten diese ebenso für die Mobile APP, soweit nicht ausdrücklich eine anderweitige Regelung für die Mobile APP getroffen wurde.

3. Alle getätigten Einsätze / gespielten Spiele werden ausschließlich in Malta veranstaltet, gehalten, empfangen, platziert und verarbeitet. Der Ort des Vertragsabschlusses ist Malta.

4. Durch die Eröffnung eines Kontos auf der Internetseite oder über die Mobile App (“Internetkonto“) und das Spielen mit Echtgeld auf der Internetseite oder über die Mobile App schließen Sie einen rechtsgültigen Vertrag mit Tipico ab und akzeptieren die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und insbesondere auch die DATENSCHUTZRICHTLINIE. Die auf der Internetseite und über die Mobile App von Tipico angebotenen virtuellen Automatenspiele werden allgemein als “Services” bezeichnet.

5. Wir behalten uns das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen abzuändern und werden Sie über die Änderungen in Kenntnis setzen. Diese Änderungen sind sofort wirksam, wenn Sie diese akzeptieren. Falls Sie die Änderungen ablehnen oder diesen widersprechen, ist eine weitere Inanspruchnahme der Services nicht möglich. Sie sind dafür verantwortlich, sich vor Teilnahme an einem Spiel über die jeweils gültigen Bestimmungen zu informieren. Ihnen wird geraten, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu drucken, um zukünftige Missverständnisse und Streitigkeiten zu vermeiden. Die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Internetseite im Abschnitt “AGB”.

6. Mit jedem getätigten Einsatz akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen aktuellen Fassung.

7. Der Zugriff auf die Internetseite ist Personen mit regelmässigen Wohnsitz in Deutschland vorbehalten. Wir beabsichtigen nicht, dass die Internetseite von Personen, die in Ländern leben, in denen die Services verboten sind, genutzt wird. Sie dürfen die Services nur dann nutzen, wenn Ihnen diese Nutzung laut geltendem Recht in jenem Land, von dem aus Sie die Services nutzen, erlaubt ist. Wir gewähren keine rechtliche Beratung oder Zusicherung. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, jederzeit die für Sie geltenden rechtlichen Bestimmungen einzuhalten und sicherzustellen, dass sie gesetzlich uneingeschränkt dazu berechtigt sind, die Services zu nutzen.

8. Wir behalten uns insbesondere das Recht vor, jederzeit und ohne Angabe von Gründen:

8.i) einzelne oder sämtliche Services einzustellen;
8.ii) Kontoeröffnungsanträge abzulehnen;
8.iii) Konten zu sperren oder zu schließen;
8.iv) den Einsatz auf einzelne oder alle Spiele der Höhe nach zu limitieren; und/oder
8.v) den Einsatz einzelner Kunden zu limitieren.

9. Ihnen ist es nicht gestattet, Forderungen, die Sie gegen uns haben, entgeltlich oder unentgeltlich abzutreten, zu verpfänden oder sonst rechtsgeschäftlich darüber zu verfügen.

10. Mitarbeiter von Tipico sowie verbundener Unternehmen, alle ihrer Vertriebspartner und über das Tipico-Netzwerk angeschlossene Vermittler sowie deren Angestellte und Angehörige sind von der Nutzung der Services ausgeschlossen.

11. Wir können auf Rechte aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Einzelfall verzichten. In einem solchen Fall haben Sie keinen Anspruch auf den Rechtsverzicht in der Zukunft.

12. Es gilt das Recht der Republik Malta unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Es wird die nicht ausschließliche Gerichtsbarkeit der Republik Malta vereinbart. Wenn Sie Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthaltsort in der EU sind, genießen Sie außerdem den Schutz der zwingenden Bestimmungen des Rechts Ihres Aufenthaltsstaates. Als Verbraucher können Sie Ansprüche im Zusammenhang mit diesen AGB, die sich aus verbraucherschützenden Normen ergeben, wahlweise sowohl in Malta als auch in dem EU-Mitgliedsstaat, in dem sie leben, geltend machen.

13. Für den Fall, dass einzelne der vor- und nachstehenden Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sind, bleibt der zwischen Ihnen und uns abgeschlossene Vertrag sowie jeder Spielvertrag wirksam. Soweit einzelne Bestimmungen unwirksam sein sollten, richtet sich der für diese Bestimmung ersetzende Inhalt nach den gesetzlichen zulässigen Vorschriften, die den unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommen.

14. Im Falle von Unterschieden zwischen der deutschen Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Versionen in anderen Sprachen, ist die deutsche Fassung maßgeblich.

 

II. HAFTUNG

1. Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

2. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

3. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unserer Internetseite sowie unserer IT-Systeme.

4. Wir bieten die Software für die Services ohne Gewährleistung, Garantien, Bedingungen, Verpflichtungen oder Zusicherungen an. Eine Gewährleistung, Garantie, Bedingung, Verpflichtung oder Zusicherung ist weder gesetzlich vorgeschrieben, noch erfolgt sie ausdrücklich, stillschweigend oder anderweitig. Insbesondere sind alle stillschweigenden Bedingungen und Gewährleistungen ausgeschlossen, die sich unter anderem auf die Gebrauchstauglichkeit, zufriedenstellende Qualität und Eignung für einen bestimmten Zweck beziehen. Die reibungslose Funktion der Software sowie die Sicherstellung der Kompatibilität mit Ihrem Computer bzw. Ihren sonstigen mobilen Geräten und der darauf befindlichen Software obliegt Ihrer Verantwortung. Ziffer II.1 und II.2 bleibt hierdurch unberührt.

5. Vorbehaltlich der Regeln in Ziffer II.1 und II.2 übernehmen wir keine Haftung für Eingabe-, Auswertungs- oder Übertragungsfehler. Wir nehmen für unsere Leistung die Dienste Dritter in Anspruch, die uns gegenüber vertraglich ebenfalls jegliche Haftung ausgeschlossen haben. Somit bestehen außer im Falle unseres vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens keine Ersatzansprüche wegen fehlerhafter, verzögerter, manipulierter oder missbräuchlicher Datenübertragung im Internet oder anderweitiger Übermittlungsfehler von Daten.

6. Wir übernehmen keine Haftung für Fehlfunktionen oder abgebrochene Spiele. Sollte ein Spiel fehlerhaft sein oder abgebrochen werden, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst. Wir werden uns daraufhin an den jeweiligen Spieleanbieter wenden und Sie im Anschluss über die Entscheidung des Spieleanbieters informieren. Im Falle von Fehlfunktionen und Fehlern unterbleibt eine Gewinnauszahlung, und das Spiel wird storniert. Ziffer XI.2 bleibt hierdurch unberührt.

 

III. KUNDENKONTO / KONTOERÖFFNUNG

1. Internetkonto

1.1 Um die Services nutzen zu können, müssen Sie ein Internetkonto auf der Internetseite oder über die Mobile App eröffnen.

1.2 Sollten Sie bereits über einen Account bei einem verbundenen Unternehmen (z. B. Tipico Co. Ltd) verfügen, werden Ihre dort hinterlegten Login-Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinie auch für die Eröffnung Ihres Internetkontos bei uns und für die Nutzung unserer Services eingesetzt, und wir übernehmen Ihre Daten in unser System.

1.3 Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Antrag auf Eröffnung eines Internetkontos nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

2. Kontoeröffnung/Identitätsprüfung/vorläufiges Konto:

2.1 Wir sind im Zuge der Registrierung und Eröffnung eines Internetkontos und danach in regelmäßigen Abständen zum gesetzlich und/oder behördlich geforderten Abgleich mit Sperrdatenbanken verpflichtet, um Ihre Identität zu überprüfen und zu dokumentieren.

2.2 Aufgrund regulatorischer Vorgaben sind wir darüber hinaus verpflichtet, Informationen über Ihre Einzahlungen auf das Internetkonto sowie von Ihnen festgelegte Einzahlungslimits an das länderübergreifende Glücksspielauswertesystem LUGAS zu übermitteln. Sofern Sie nicht bereits ein individuelles anbieterübergreifendes Einzahlungslimit festgelegt haben, erhalten Sie im Zuge des Registrierungs- und Verifizierungsprozesses die Möglichkeit, ein solches monatliches Einzahlungslimit von bis zu EUR 1,000,– festzulegen. Weitere Informationen über das länderübergreifende Glückspielauswertesystem LUGAS finden Sie in unserer  Datenschutzrichtlinie und auf den Webseiten unserer Aufsichtbehörde, der Gemeinsamen Glückspielbehörde.

2.3 Tipico ist im Zuge der Eröffnung eines Kundenkontos sowie bei Eintritt sonstiger gesetzlicher Vorgaben zur Identifizierung, Altersüberprüfung und einem gesetzlich geforderten Abgleich mit dem zentralen spielformübergreifenden Sperrsystem (OASIS-Sperrdatenbank) verpflichtet, sowie dazu, die Überprüfung zu dokumentieren. Tipico behält sich das Recht vor, eine Bescheinigung über die erfolgreich abgeschlossene Identitätsprüfung auszustellen. Sollten Sie der verpflichtenden Identifizierung im Rahmen der Kundenkontoeröffnung nicht nachkommen, können Sie die Services nicht weiter nutzen.

2.4 Sie sind verpflichtet, bei der Registrierung und Eröffnung Ihres Internetkontos korrekte Informationen und Daten anzugeben. Im Falle von Änderungen sind diese Informationen im Bereich “Persönliche Daten” zu aktualisieren und stets auf aktuellem Stand zu halten. Im Falle von persönlichen Daten, die nicht direkt im Abschnitt „Persönliche Daten“ geändert werden können, müssen Sie unseren Kundendienst kontaktieren, um ihn über solche Änderungen zu informieren. Im Zuge der Registrierung müssen Sie insbesondere Ihren Vornamen, Nachnamen, Geburtsnamen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Wohnanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Geburtsort sowie Ihre Nationalität bekanntgeben.

2.5 Wir sind verpflichtet, die angegebenen Daten und insbesondere auch Ihre Volljährigkeit sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch Ihre Zahlungsfähigkeit zu überprüfen und diese Prüfungen in jährlichen Abständen zu wiederholen. Aus diesem Grund sind Sie verpflichtet, Tipico auf Aufforderung geeignete Nachweise und Dokumente vorzulegen. Darüber hinaus kann Tipico auch während der bestehenden Vertragsbeziehung bei Eintreten bestimmter Umstände die Vorlage weiterer Dokumente und Nachweise, insbesondere, aber nicht ausschließlich, hinsichtlich Ihrer Zahlungsunfähigkeit fordern. Zudem werden wir entsprechend der DATENSCHUTZRICHTLINIE einerseits auf Daten und Informationen von verbundenen Unternehmen, Dienstleistungen Dritter und insbesondere auf sogenannte Online-Legitimationsverfahren Dritter zurückgreifen und andererseits diesen die von Ihnen angegeben Informationen und Daten zur Verifizierung übermitteln. Sollten Sie der verpflichtenden Identifizierung und Verifizierung im Rahmen der Kundenkontoeröffnung nicht nachkommen bzw. diese nicht gelingen, können Sie die Services nicht nutzen.

2.6 Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen im Zuge des Registrierungs- bzw. Internetkonto-Eröffnungsprozesses und bis zum erfolgreichen Abschluss der Verifizierung Ihrer Daten ein vorläufiges Konto anzubieten. Das vorläufige Konto berechtigt Sie, innerhalb eines Zeitraums von maximal 72 Stunden nach Registrierung Einzahlungen bis maximal EUR 100,– auf Ihr Internetkonto zu tätigen und an unseren Services teilzunehmen; bis zum erfolgreichen Abschluss der Verifizierung Ihrer Daten ist eine Auszahlung Ihres Guthabens ausgeschlossen. Sollte die Verifizierung nach Ablauf der 72 Stunden nicht erfolgreich abgeschlossen sein, müssen wir Ihr vorläufiges Konto sperren; eine Auszahlung Ihres Guthabens bleibt ausgeschlossen, bis eine Verifizierung stattgefunden hat.

2.7 Bei der Eröffnung eines Internetkontos müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort als Zugangsdaten wählen; mittels dieser Zugangsdaten authentifizieren Sie sich bei jedem Login auf unserer Internetseite. Aus Sicherheitsgründen muss ein Passwort aus mindestens acht (8) Zeichen bestehen und muss mindestens einen Groß- und einen Kleinbuchstaben, eine Zahl sowie ein Sonderzeichen enthalten. Umlaute sind nicht erlaubt. Es darf keine Ähnlichkeit zu anderen eingegebenen Daten (z. B. Vorname oder Wohnanschrift) bestehen. Wir empfehlen Ihnen, das Passwort in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren.

2.8 Mit der Eröffnung eines Internetkontos erklären Sie, dass:

i) Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben;
ii) Sie nicht in Ihrer Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sind;
iii) Sie keiner rechtlichen Aufsicht oder Vormundschaft unterstehen;
iv) Sie die Services im eigenen Namen und im eigenen Interesse und nicht in Vertretung oder im Auftrag eines Anderen nutzen;
v) Sie keine Gelder einsetzen, die aus krimineller Aktivität, Straftaten oder aus sonstigen unerlaubten Handlungen stammen;
vi) Sie das Internetkonto für Ihren persönlichen Gebrauch eröffnen und keine gewerblichen Absichten verfolgen;
vii) Sie keiner Spielersperre bei Tipico, einer übergreifenden Sperrdatei oder einem sonstigen Glücksspielanbieter unterliegen und Sie sich auch nicht selbst von einem Glücksspielangebot ausgeschlossen haben;
viii) bei Ihnen nie problematisches Spielverhalten diagnostiziert wurde und Sie sich nicht aufgrund von problematischem Spielverhalten in Behandlung befinden oder befunden haben;
ix) Sie noch nie die Kontrolle über Ihr Spielverhalten verloren haben und nicht befürchten, diese verlieren zu können;
x) Sie über unsere aktuellen Geschäftsbedingungen in Kenntnis gesetzt wurden und diese akzeptieren;
xi) Sie kein hohes öffentliches Amt (politisch exponierte Person) innehaben und auch nicht ein solches übertragen bekommen haben;
xii) kein Mitglied Ihrer Kernfamilie ein hohes öffentliches Amt (politisch exponierte Person) innehat bzw. ein solches übertragen bekommen hat;
xiii) Sie nicht auf der Sanktionsliste der Vereinten Nationen oder sonstigen Sanktionslisten aufgeführt werden; sowie, dass
xiv) kein Mitglied ihrer Kernfamilie auf der Sanktionsliste der Vereinten Nationen genannt wird.

2.9 Als Internetkontoinhaber verpflichten Sie sich, uns stets unverzüglich zu informieren, wenn:

i) Ihre Identitätsdaten (insbesondere Name, Adresse, E-Mailadresse) sich verändert haben;
ii) Sie den Verdacht haben, dass Ihr Internetkonto von Dritten benutzt wurde;
iii) Ihre Glücksspielausgaben Ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigen; oder
iv) einer der oben unter Punkt III.2.8 aufgezählten Fälle eintritt.

3. Verwahrung der Zugangsdaten:

3.1 Sie verpflichten sich, Ihr Passwort zu jeder Zeit geheim zu halten und sicherzustellen, dass dieses Dritten nicht bekannt und von diesen nicht verwendet wird.

3.2 Sie sind angehalten, sich regelmäßig über den Kontostand und die getätigten Spieleinsätze auf Ihrem Kundenkonto zu informieren. Sollten Sie Auffälligkeiten feststellen, haben Sie Tipico umgehend zu benachrichtigen.

3.3 Sie können jederzeit unter “Kontoauszug” Ihren Spielverlauf, Ihre Transaktionshistorie sowie Ihre Limit-Einstellungen einsehen und bestimmte Zeiträume hierfür wählen. Zudem werden wir Sie entsprechend der gesetzlichen und/oder behördlichen Vorgaben regelmäßig über die jeweils kumulierten Einsätze, Gewinne und Verluste der vorangegangenen 30 Tage informieren und Sie auffordern, dies ausdrücklich zur Kenntnis zu nehmen. Eine weitere Wett- bzw. Spielteilnahme darf erst nach ausdrücklicher Kenntnisnahme erfolgen. Sollten Sie Auffälligkeiten bei den Transaktionen auf Ihrem Internetkonto feststellen, haben Sie uns unverzüglich zu informieren. Spätere Reklamationen werden nicht mehr anerkannt

3.4 Vorbehaltlich der Regeln in II.1, II.2 und II.3 übernehmen wir keine Haftung:
i) für die unberechtigte oder missbräuchliche Verwendung Ihrer Internet-Zugangsdaten. Wir behalten uns das Recht vor, eine missbräuchliche Verwendung Ihrer Internet-Zugangsdaten strafrechtlich zur Anzeige zu bringen; oder
ii) für Verluste, die durch die Verwendung Ihrer Internet-Zugangsdaten durch Dritte entstanden sind, denen die Zugangsdaten bekannt geworden sind;
iii) Sollte ein Internetkonto eröffnet und geführt werden, das gegen die in III.2.8 und III.2.9 angeführten Bedingungen verstößt, können wir das Internetkonto sperren und getätigte Transaktionen stornieren.
iv) Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Das Nähere regelt die DATENSCHUTZRICHTLINIE. Im Rahmen der geltenden Gesetze können wir jedoch durch die zuständigen Aufsichtsbehörden oder sonstige öffentliche Stellen verpflichtet werden, bestimmte Kontoinformationen offenzulegen.
v) Sie erhalten regelmäßig Informationen über Tipico-Produkte und über andere Angebote von Tipico (“Newsletter”), sofern Sie sich für die Newsletter auf den verschiedenen Kanälen angemeldet haben. Sie können sich vom Newsletter für alle Tipico-Produkte abmelden, indem Sie das Häkchen bei der entsprechenden Box unter Ihren Kontoeinstellungen unter “Einstellungen” entfernen.
vi) Sofern nicht anders ausgewiesen, handelt es sich bei Beträgen wie Guthaben, Einzahlungen, Spieleinsätzen oder Gewinnen, die in Zusammenhang mit den Services angezeigt werden, um Beträge in Euro.
vii) Es ist nicht möglich, Konten zu übertragen oder zu verkaufen. Es ist auch nicht möglich, Guthaben von einem Internetkonto auf ein anderes zu übertragen.
viii) Tipico führt für jeden registrierten Kunden ein Kundenkonto.
ix) Tipico ist kein Finanzinstitut; es werden keine Zinsen auf das Guthaben eines Internetkontos bezahlt.
x) Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, jede Summe, die fälschlicherweise Ihrem Internetkonto gutgeschrieben wird, sofort zu melden. Alle Gewinne, die aus einem Irrtum erwachsen, können von uns zurückbehalten bzw. zurückgefordert werden.

 

IV. MONITORING

1. Zur Erfüllung der gesetzlichen und/oder behördlichen Pflichten behalten wir uns vor, Transaktionen zu überprüfen und Aktivitäten zu beobachten. Weitere Informationen zu Sicherheitsüberprüfungen finden Sie in unserer DATENSCHUTZRICHTLINIE.

2. Sollten wir den begründeten Verdacht haben, dass Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Services gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen, können wir das relevante Verhalten zur Anzeige bringen sowie entweder Ihr Internetkonto bis zum Abschluss der internen oder behördlichen Überprüfung sperren und Ihr Guthaben einfrieren oder die mit dem illegalen Verhalten zusammenhängenden Spiele für ungültig erklären und rückabwickeln.

 

V. KONTOSCHLIESSUNG UND VERTRAGSBEENDIGUNG

1. Sie können Ihr Internetkonto selbstständig zu jeder Zeit vorübergehend oder dauerhaft schließen.

2. Die entsprechenden Einstellungen können online sowie durch Mitteilung an den Kundendienst vorgenommen werden. Während der Kontoschließung haben Sie noch einen beschränkten Zugriff auf Ihr Internetkonto und können sich den auszahlbaren Teil Ihres Guthabens auszahlen lassen sowie Kontenübersichten einsehen, jedoch keine Einzahlungen tätigen oder Einsätze abgeben. Die vorübergehende Kontoschließung endet automatisch nach Ablauf der angegebenen Dauer. Sie können Ihr Internetkonto jedoch auch vor Ablauf der Dauer jederzeit reaktivieren.

3. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen Ihr Internetkonto jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu schließen. Über eine solche Maßnahme werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Für die Dauer der Schließung können Sie keine Einzahlungen tätigen oder Einsätze abgeben. Wir behalten uns weitere Einschränkungen vor.

4. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Internetkonto durch Mitteilung an den Kundendienst zu kündigen und die Vertragsbeziehung mit uns zu beenden. Ebenso haben wir das Recht, die Vertragsbeziehung mit Ihnen zu beenden und Ihr Kundenkonto zu kündigen. In diesem Fall wird Ihr Internetkonto nach Auszahlung des auszahlbaren Teils Ihres Guthabens endgültig geschlossen. Danach haben Sie keinen Zugang mehr zu Ihrem Internetkonto.

 

VI. GEBÜHR FÜR INAKTIVE KONTEN

1. Loggen Sie sich für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten oder länger nicht in Ihr Internetkonto ein, wird Ihr Konto auf den Status “inaktiv” gesetzt und eine Verwaltungsgebühr in Höhe von EUR 5,– pro Monat und pro Produkt berechnet, bis Sie kein Guthaben mehr auf Ihrem Internetkonto haben.

2. Wir werden Sie mindestens 30 Tage, bevor Ihr Internetkonto inaktiv wird und die monatliche Gebühr anfällt, per E-Mail informieren. Innerhalb des Zeitfensters von 30 Tagen können Sie ohne zusätzliche Gebühren Ihr Kundenkonto durch einen Login reaktivieren oder sich das Kontoguthaben auszahlen lassen. Wir werden Sie dabei auch über die Konsequenzen eines inaktiven Internetkontos und die jeweils anfallenden Gebühren sowie über die Möglichkeit, Ihr Kontoguthaben auszahlen zu lassen oder das Internetkonto zu reaktivieren, um die Gebühren zu vermeiden, informieren.

3. Sofern Sie nach der Inaktivität Ihres Internetkontos nach unserer Bewertung ausreichende Nachweise erbringen, dass Sie Ihr Internetkonto aus gesundheitlichen Gründen oder aus sonstigen nachvollziehbaren Gründen nicht nutzen konnten, können wir Ihnen die erhobenen Gebühren zurückerstatten.

 

VII. SPIELERSCHUTZ- UND SPIELSUCHTPRÄVENTION

1. Spielen Sie verantwortungsbewusst und informieren Sie sich über die Gefahren für das Entstehen von Spielsucht durch Heranziehen unserer Spielerschutzseite.

2. Nach Ablauf von je 60 Minuten Aktivität werden wir Sie auf die verstrichene Zeit sowie Ihre Gewinne und Verluste hinweisen und eine weitere Spielteilnahme von einer ausdrücklichen Bestätigung des Hinweises sowie einer fünfminütigen Pause (ab ausdrücklicher Bestätigung) abhängig machen.

3. Wenn bei Ihnen problematisches Spielverhalten diagnostiziert wurde oder Sie sich aufgrund von problematischem Spielverhalten in Behandlung befinden, sind Sie nicht berechtigt, unsere Services zu nutzen.

4. Sie sind verpflichtet, uns umgehend zu informieren, wenn bei Ihnen problematisches Spielverhalten diagnostiziert wurde, Sie sich aufgrund von problematischem Spielverhalten in Behandlung befinden, Sie befürchten, die Kontrolle über Ihr Spielverhalten zu verlieren, oder mehr für Ihr Spielverhalten ausgeben, als Sie sich leisten können.

5. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Sie von der Nutzung der Services auszuschließen, wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass Sie ein problematisches Spielverhalten zeigen, spielsuchtgefährdet oder spielsüchtig sind (“Fremdsperre“). Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Ihnen Limits aufzuerlegen, sofern Anhaltspunkte für glücksspielsuchtbezogene Risiken vorliegen. Über die Limitierung werden Sie entsprechend informiert.

6. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich durch Betätigung des sogenannten „Sofortpause-Knopfes“ für einen Zeitraum von 24 Stunden vom Spiel auszuschliessen. Das Auslösen des Sofortpause-Knopfes kann nicht widerrufen werden. Die Pause endet automatisch nach Ablauf der 24 Stunden.

7. Selbstsperre: Sie können jederzeit eine zeitlich unbegrenzte Spielersperre mit einer Mindestdauer von 3 Monaten einrichten. Die entsprechenden Einstellungen können online sowie durch Mitteilung an den Kundendienst vorgenommen werden. Während der Spielersperre haben Sie noch einen beschränkten Zugriff auf Ihr Internetkonto und können sich den auszahlbaren Teil Ihres Guthabens auszahlen lassen sowie Kontenübersichten einsehen, jedoch keine Einzahlungen tätigen oder Einsätze abgeben bzw. Spiele spielen.

8. Wir werden uns bemühen, die beantragte Spielersperre so schnell wie technisch und organisatorisch möglich umzusetzen, jedoch kann die Bearbeitung Ihres Anliegens einen angemessenen Zeitraum beanspruchen. Sollten Sie sich nicht bereits zuvor von unseren Newslettern abgemeldet haben, kann es vorkommen, dass Sie bis zur vollständigen technischen Umsetzung der Spielersperre noch Newsletter erhalten.

9. Wir senden Ihnen zu Beginn des Ausschlusses ein Bestätigungsschreiben an Ihre registrierte E-Mail-Adresse. Danach haben Sie noch einen beschränkten Zugriff auf Ihr Internetkonto und können sich den auszahlbaren Teil Ihres Guthabens auszahlen lassen sowie Kontenübersichten einsehen, jedoch keine Einzahlungen tätigen oder Einsätze abgeben bzw. Spiele spielen. Sollten Sie nach Umsetzung der Spielersperre einen darüber hinausgehenden Zugriff auf Ihr Internetkonto haben, haben Sie uns umgehend darüber zu informieren.

10. Spielersperren (Selbstsperre, Fremdsperre) werden an die anbieterübergreifende, deutschlandweite Sperrdatenbank OASIS übermittelt bzw. in OASIS eingetragen.

11. Die Aufhebung einer Spielersperre (Selbstsperre oder Fremdsperre) ist nur nach Anfrage des Kunden und nach Verstreichen der regulatorisch festgelegten Mindestdauer (mind. 3 Monate) möglich. Anträge zur Aufhebung der Sperre werden an die dafür zuständige Behörde zur Prüfung übergeben. Erst wenn die Sperre aufgehoben wurde, ist eine Reaktivierung des Spielkontos möglich. Es steht uns frei, Ihrem Antrag auf Aufhebung der Kontosperre nicht nachzukommen.

12. Sie dürfen während einer aufrechten Spielsperre die Services von Tipico nicht nutzen, kein neues Internetkonto eröffnen und keine Spieleinsätze tätigen/Spiele spielen.

 

VIII. LIMITS

1. Sie haben jederzeit die Möglichkeit (erstmals im Rahmen der Registrierung), sich zusätzlich zum anbieterübergreifenden Einzahlungslimit ohne Angabe von Gründen auch individuelle (das heißt nur für Ihr Tipico-Konto geltende) Limits für Einzahlungen, Einsätze sowie Verluste einzurichten, um Ihr Spielverhalten zu kontrollieren. Für die individuellen Limits können Sie Bezugszeiträume von einem Kalendertag, einer Kalenderwoche oder einem Kalendermonat wählen. Während des gewählten Zeitraums können Sie keine Einzahlungen mehr tätigen bzw. Einsätze platzieren, sobald das festgelegte Limit erreicht wurde. Die entsprechenden Einstellungen können online in Ihrem Spielerkonto vorgenommen werden. Anfragen über bzw. Änderungen der Einstellungen betreffend die Herabsetzungen von Limits werden sofort verarbeitet, Erhöhungen von Limits treten erst nach Ablauf einer Schutzfrist von sieben Tagen in Kraft.

2. Die Limits gemäß Ziffer 1 können im Rahmen des Spielerschutzes von Tipico angepasst werden, worüber der Kunde entsprechend informiert wird.

3. Unabhängig von den oben genannten anbieterspezifischen Limits gelten die gesetzlich, in der Konzession oder von den Glücksspielaufsichtsbehörden auferlegten Limits, d. h. in jedem Fall das über LUGAS kontrollierte, individuelle, monatliche anbieterübergreifende Einzahlungslimit.

4. Sie können eine Erhöhung des Limits beantragen, das Tipico Ihnen nach Prüfung und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen und/oder behördlichen Voraussetzungen (mehr Informationen dazu in unserer Datenschutzrichtlinie) gewähren kann. Tipico behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen dem Antrag auch bei Vorliegen der regulatorischen Voraussetzungen nicht stattzugeben, das ursprüngliche Limit beizubehalten oder gegebenenfalls auch zu reduzieren.

5. Zudem behält sich Tipico vor, für bestimmte Spiele Gewinnlimits einzuführen. Auf solche Limits wird an entsprechender Stelle hingewiesen.

6. Der Verlust von Freispielen oder Angebotsguthaben sowie Gewinnen aus vergangenen Spielrunden gilt nicht als Verlust im Sinne des Verlustlimits gemäß VIII.1.

 

IX. SPIELTEILNAHME, GEWINNERMITTLUNG, EINZAHLUNG UND AUSZAHLUNG

1. Sie finden die Spielregeln und den Gewinnplan (inkl. Informationen zu den Gewinn- und Verlustwahrscheinlichkeiten) für jedes Spiel in den Hilfe-Dateien, die im jeweiligen Spiel zur Verfügung gestellt werden.

2. Der Gewinn wird Ihrem Internetkonto automatisch gutgeschrieben.

3. Ein Einsatz wird nur akzeptiert, wenn Ihr Internetkonto ausreichend Guthaben aufweist. Sollte ein Einsatz trotz fehlenden Guthabens, z. B. aufgrund eines technischen Fehlers, entgegengenommen werden, gilt der Einsatz als nicht getätigt. Sollte Ihr Guthaben für einen Teil des Einsatzes ausreichen, behalten wir uns das Recht vor, Ihren Einsatz in der Höhe Ihres Guthabens anzunehmen.

4. EINZAHLUNGEN

4.1 Ein- und Auszahlungen auf das bzw. von Ihrem Internetkonto können über verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, die im Bereich Ein- und Auszahlungen im Help Center einsehbar sind, vorgenommen werden. Voraussetzung dafür ist, dass jeweils ein Zahlungskonto gemäß § 1 Abs 17 Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (wie Kreditkarten, Bankkonten sowie E-Geld-Konten), das auf den Namen des Inhabers des Kundenkontos lautet, verwendet wird. Ein- oder Auszahlungen über anonyme Zahlungsmittel sind nicht möglich. Die Bearbeitung von Banküberweisungen dauert in der Regel 1-5 Arbeitstage.

4.2 Alle Zahlungen erfolgen durch gesicherte Verbindungen, so dass ein unautorisierter Zugriff Dritter bestmöglich unterbunden wird.

4.3 Wir behalten uns vor, abhängig von der gewählten Zahlungsart, Mindest- und/oder Höchstsummen für Einzahlungen festzulegen. Eventuelle Einschränkungen und Einzahlungsgebühren sind im Bereich “Zahlungsmöglichkeiten” auf der Internetseite einsehbar und werden während des Zahlungsvorganges explizit angegeben.

4.4 Wir behalten uns vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung weitere Zahlungsmöglichkeiten hinzuzufügen oder bestehende einzuschränken oder einzustellen.

4.5 Stornogebühren, Gebühren für Rückbuchungen, Rücklastschriften und ähnliche Kosten, die bei fehlerhafter Geldeinzahlung anfallen, sind von Ihnen zu tragen und werden vom Guthaben auf Ihrem Internetkonto abgezogen.

4.6 Bei jeder Nutzung einer elektronischen Zahlungsmethode schließen Sie bei ordnungsgemäßer Ausführung des Zahlungsauftrages jeglichen Widerruf oder ähnliche Handlungen aus. Ansonsten gelten die international anerkannten Bestimmungen und Gesetze für den elektronischen Zahlungsverkehr.

5. AUSZAHLUNGEN

5.1 Sie können sich jederzeit den auszahlbaren Teil Ihres bestehenden Guthabens bzw. einen Teil davon von Ihrem Internetkonto auszahlen lassen. Auszahlbar sind insbesondere jene Beträge, deren Einzahlungen bestätigt worden sind und die mindestens einmal umgesetzt wurden. Bei der Verwendung von Angebotsguthaben müssen die anwendbaren Angebotsbedingungen, insbesondere was die Mindestumsatzbedingungen betrifft, erfüllt werden.

5.2 Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einen Gewinnbetrag festzulegen, bei dessen Erreichen Sie automatisch eine Anfrage zur Auszahlung erhalten.

5.3 Eine Auszahlung des Gewinns kann zurückgestellt werden, wenn dies beispielsweise aus Sicherheitsgründen, zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften oder zur Überprüfung, ob gesetzliche und/oder regulatorische Vorgaben eingehalten wurden, erforderlich ist und/oder wenn wir ein berechtigtes Interesse an einer weiteren Sachverhaltsaufklärung haben.

5.4 Eine Auszahlung erfolgt ausschließlich über vollständig identifizierte und dem Internetkonto des Kunden zugeordnete Zahlungskonten und –methoden, die auf den Namen des Inhabers des Internetkontos lauten. Sollte eine Auszahlung gewünscht werden, behalten wir uns das Recht vor, diese Auszahlung bis zur endgültigen Überprüfung der Zahlungskontoinformationen zurückzubehalten.

5.5 Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Auszahlungsanforderung über eine bestimmte Zahlungsmethode zu verweigern bzw. zu beschränken, soweit dies gesetzlich gefordert oder aufgrund von Vorgaben der beteiligten Zahlungsdienstleister erforderlich ist. Insbesondere sind wir berechtigt, Auszahlungen über bestimmte Zahlungsmethoden zu verweigern, wenn sich die gewünschte Auszahlungsmethode von derjenigen der Einzahlung unterscheidet sowie in Fällen begründeter Zweifel an Ihrer Identität. In diesen Fällen kann die Auszahlung auf ein Bankkonto, welches auf Sie registriert ist und Sie als Kontoinhaber aufweist, erfolgen.

5.6 Wir behalten uns das Recht vor, die Auszahlung nur gegen Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises vorzunehmen.

5.7 Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Ihre Auszahlungsanforderung über eine bestimmte Zahlungsmethode abzulehnen und eine Überweisung auf ein auf Ihren Namen identifiziertes Bankkonto zu verlangen, ohne einen Grund anzugeben.

5.8 Reklamationen betreffend Auszahlungen sind binnen 30 Tagen nach Anforderung der Auszahlung geltend zu machen.

5.9 Wir behalten uns das Recht vor, die Auszahlung zu verweigern und/oder das sich auf dem Internetkonto befindende Guthaben, insbesondere aber nicht beschränkt auf Gewinne, teilweise oder zur Gänze, vorübergehend oder dauerhaft einzubehalten, sollten wir den berechtigten Grund zur Annahme haben, dass:
i) Sie mehr als ein aktives Internetkonto bei uns haben;
ii) Ihr Name und Ihre sonstigen Angaben nicht mit dem Namen und den sonstigen Angaben auf Zahlungskonten, die für Einzahlungen bei uns verwendet werden, übereinstimmen;
iii) Sie bei der Registrierung und/oder im Laufe Ihrer Vertragsbeziehung mit Tipico unrichtige oder irreführende Angaben gemacht haben;
iv) Sie es versäumen, als Inhaber eines vorläufigen Kontos (siehe Ziffer III.2.4 oben) die vollständige Identifizierung/Verifizierung nachzuholen;
v) Sie die Services aus einem Land, in dem die Services/angebotenen Leistungen gesetzlich verboten sind, nutzen;
vi) der Verdacht besteht, dass Sie Gelder, welche aus kriminellen, sonstigen illegalen oder nicht autorisierten Aktivitäten stammen, einzahlen;
vii) Sie betrügen, versuchen zu betrügen oder jemanden betrogen haben oder Sie ein System angewandt oder genutzt haben (einschließlich Maschinen, Roboter, Computer, Software oder andere automatisierte Systeme), das dazu entwickelt wurde oder in der Lage ist, die Kundenanwendung und/oder Software zu schädigen, oder Sie mit anderen Kunden konspirieren oder versucht haben, zu konspirieren, um Tipico oder andere Kunden zu betrügen;
viii) Sie es (bewusst oder unabsichtlich) einem Dritten ermöglicht haben, Ihr Internetkonto zu nutzen;
ix) Sie sich bei unseren Aktionen beteiligen und Auszahlungen verlangen, bevor Sie die jeweiligen Angebotsbedingungen erfüllt haben;
x) Sie gegen diesen Vertrag, insbesondere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen;
xi) Sie Spieleinsätze im Namen oder auf Rechnung von Dritten platzieren;
xii) Sie bei einer anderen Online-Gaming-Seite spielen und einen der in IX.6.9i bis IX.6.9xii genannten Ausschließungsgründe erfüllen und/oder
xiii) ein sonstiger in III.2.8i bis III.2.8xiii genannter Verbotstatbestand vorliegt.

 

X. FREISPIELE/AKTIONEN

1. Wir behalten uns vor, Ihnen bei Erfüllung gewisser Kriterien, sofern gesetzlich erlaubt, Freispiele und Aktionen anzubieten. Es gelten jeweils die entsprechenden Angebotsbedingungen, über die Sie auf der Internetseite oder per E-Mail informiert werden. Im Falle von Widersprüchen gehen die Angebotsbedingungen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

2. Die Gutschrift der gewährten Freispiele und Aktionen erfolgt automatisch auf Ihr Internetkonto. Derartige Angebote können erst ausbezahlt werden, nachdem alle anwendbaren Angebotsbedingungen erfüllt sind. Beachten Sie in diesem Zusammenhang insbesondere Angebotszeiträume, Mindestumsatzbedingungen und Mindesteinzahlungsbeträge.

 

XI. FAIRER SPIELABLAUF

1. Die von Tipico auf der Internetseite für die Services eingesetzte Software operiert unter einem Zufallsgenerator (RNG), um Fairness für alle Kunden zu gewährleisten (zufallsgeneratorbasierte Spiele).

2. Die Mindestausschüttungsquote der jeweiligen Spiele ist sowohl in den Hilfe-Dateien, die im jeweiligen Spiel zur Verfügung gestellt werden, als auch im Informationsblatt zu den Ausschüttungsquoten einsehbar. Demnach haben Sie Anspruch darauf, dass der Zufallsgenerator der von uns angebotenen zufallsgeneratorbasierten Spiele so eingestellt ist, dass er bei Betrachtung aller Spielvorgänge eines Kalenderjahres jeweils die im Informationsblatt angeführte Mindestausschüttungsquote (berechnet von den Gesamtbeträgen, die unsere Kunden für ein bestimmtes zufallsgeneratorbasiertes Spiel in diesem Kalenderjahr gesetzt haben), gewährleistet und diese im Durchschnitt als Spielgewinne ausgeschüttet werden.

3. Unfaires Vorteilsspiel ist nicht erlaubt. Wir behalten uns das Recht vor, Gewinne zu stornieren und zu widerrufen, Auszahlungen zurückzuhalten und ein Internetkonto zu schließen. Das Vorteilsspiel umfasst, ohne Einschränkung:

i) Ausnutzung eines Fehlers, einer Lücke oder eines Irrtums in unserer Software oder der Software Dritter, die bei der Nutzung unserer Services verwendet wird;
ii) die Verwendung von Systemen oder Analysesoftware von Drittanbietern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Software, die Funktionen enthält, die das Spiel ohne menschliches Eingreifen ermöglicht (z. B. Bots);
iii) die Verwendung von sogenannten “BOTS”, die speziell geschaffen wurden, um ein Spiel anstelle eines Menschen zu spielen;

 

XII. GEISTIGES EIGENTUM

1. Die Internetadressen (URLs) der Tipico-Website(s), die Bezeichnung “Tipico” sowie sämtliche damit verbundenen Logos unserer Produkte und Dienstleistungen (nachfolgend: “unser geistiges Eigentum“) sind entweder urheberrechtlich geschützt oder enthalten Marken, Dienstleistungszeichen oder Handelsgepflogenheiten von Tipico oder seinen Vertragspartnern.

2. Sie dürfen unser geistiges Eigentum nicht ohne unsere vorherige Zustimmung vervielfältigen, nachbilden, bearbeiten, ändern, ergänzen oder nutzen.

 

XIII. DATENSCHUTZ

1. Für detaillierte Informationen im Zusammenhang mit dem Umgang mit personenbezogenen Daten wird auf die gesonderte DATENSCHUTZERKLÄRUNG verwiesen.

 

XIV. BESCHWERDEN

1. Wenn Sie mit unserem Service unzufrieden sind, können Sie sich jederzeit an unseren Kundendienst per E-Mail an kundenservice@tipico.de wenden. Sollten wir nicht in der Lage sein, das Problem in Ihrem Sinne zu lösen, können Sie eine förmliche Beschwerde an beschwerde@tipico.de richten.

2. Wir werden die Angelegenheit sorgfältig prüfen und uns bemühen, Sie innerhalb von zwei Wochen über unsere Entscheidung zu informieren. Wir bitten um Verständnis, sofern die Bearbeitung im Einzelfall längere Zeit in Anspruch nehmen kann.

3. Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen und/oder Online-Dienstleistungen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle in Deutschland sind wir weder bereit noch verpflichtet.

4. Sie können sich gerne an folgende unabhängige, akkreditierte Schlichtungsstelle wenden: eCOGRA, (https://www.ecogra.org/ata/dispute.php).

5. Sie haben immer auch die Möglichkeit, Ihre Streitigkeiten bei der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder GGL einzureichen: https://www.gluecksspiel-behoerde.de/de/kontakt.

 

Version 2.1 vom 24.09.2023, © Tipico Games Ltd.

 

B. Datenschutzrichtlinie der Tipico Co Ltd. und der Tipico Games Ltd.

Nachfolgende Datenschutzinformationen geben Ihnen Auskunft über die unter https://sports.tipico.de betriebene Webseite, die Tipico APP und über Tipico Wettvermittlungsstellen, durch die Tipico Co. Ltd. als datenschutzrechtlich Verantwortlicher (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) personenbezogene Daten verarbeitet (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) sowie die Zwecke und Rechtsgrundlagen, auf die sich diese Verarbeitung (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) bezieht. Die Tipico Co Ltd. kommt mit diesen Informationen zugleich ihren datenschutzrechtlichen Informationspflichten nach, die dem Verantwortlichen gem. Art. 12, 13 DSGVO bei Datenerhebungen beim Betroffenen obliegen.

Diese Datenschutzinformationen finden zudem Anwendung auf alle unter https://games.tipico.de/ und der Tipico Games APP erfolgenden Datenverarbeitungen im Rahmen der Teilnahme an den virtuellen Automatenspielen („Games“), die von der Tipico Games Ltd, Tipico Tower, Vjal Portomaso, STJ 4011, St. Julian’s, Malta veranstaltet und angeboten werden. Die Tipico Games Ltd kommt mit diesen Informationen ihren datenschutzrechtlichen Informationspflichten nach, die ihr als Verantwortliche gem. Art. 12, 13 DSGVO bei Datenerhebungen beim Betroffenen obliegen.

 

Pflichtinformationen nach Art. 13, 14 DSGVO

Identität der Verantwortlichen:

Sportwetten: Für Datenerhebungen über die unter https://sports.tipico.de/ betriebenen Webseiten, die Tipico APP und die Tipico Wettvermittlungsstellen ist die Tipico Co. Ltd, Tipico Tower, Vjal Portomaso, STJ 4011, St. Julian’s, Malta, Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Der Verantwortliche kann per E-Mail unter: info@tipico.com oder nach Registrierung als Spieler auch über das im Mitgliederbereich bereitgehaltene Kontaktformular erreicht werden. Tipico Co. Ltd wurde mit Lizenz vom 9. Dezember 2022 unter dem Aktenzeichen RPDA – Dez. III 34-73 c 38.01/6-2019/15 vom Regierungspräsidium Darmstadt eine Konzession zur Veranstaltung von Sportwetten im Internet und stationären Betrieb erteilt. Die Tipico Co. Ltd ist Teil der international agierenden Tipico Unternehmensgruppe (https://www.tipico-group.com/).

Games: Für Datenerhebungen über die unter https://games.tipico.de betriebene Webseiten und die Tipico Games APP ist die Tipico Games Ltd, Tipico Tower, Vjal Portomaso, St. Julian’s, STJ4011, Malta, Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Der Verantwortliche kann per E-Mail unter: info@tipico.com oder nach Registrierung als Spieler auch über das im Mitgliederbereich bereitgehaltene Kontaktformular erreicht werden. Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder hat der Tipico Games Ltd. mit Lizenz vom 6. Oktober 2022 eine Erlaubnis zur Veranstaltung von virtuellen Spielen erteilt. Die Tipico Games Ltd ist Teil der international agierenden Tipico Unternehmensgruppe (https://www.tipico-group.com/).

Über eine Registrierung unter https://sports.tipico.de oder die Tipico APP erhalten Sie zugleich die Möglichkeit – ohne weitere Registrierung – mit Ihren gewählten Login-Daten auch Angebote der Tipico Games Ltd, Tipico Tower, Vjal Portomaso, STJ 4011, St. Julian’s, Malta (https://games.tipico.de) wahrzunehmen. Selbiges gilt im Falle der Registrierung unter https://games.tipico.de/ für die Games-Angebote der Tipico Games Ltd in Bezug auf die Eröffnung der Teilnahme an von der Tipico Co. Ltd, veranstalteten Sportwetten. Im Hinblick auf den jeweiligen Registrierungsprozess und die damit verbundene Verwaltung Ihrer Personenstamm- und Adressdaten, Ihrer Kommunikationsdaten (mit Ausnahme von Nachrichten und Dokumenten, die Sie nur an den Verantwortlichen bspw. im Rahmen des Spielbetriebs richten) sowie die Informationen die die jeweiligen Betreiber (Tipico Co. Ltd oder Tipico Games Ltd) im Rahmen des Registrierungs- oder Login-Vorgangs verarbeiten (konkret Abgleich mit der OASIS-Sperrdatenbank, Abgleich mit unternehmensinternen Sperrdatenbanken, Abruf spielerschutzrelevanter Bonitätsdaten sowie Identitäts- und Altersverifikation nach den Bestimmungen des GlüStV 2021) sind die Tipico Co. Ltd und die Tipico Games Ltd. gemeinsame Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DSGVO. Sofern Sie Ihre Tipico Login Daten für ein Angebot der Tipico Games Ltd oder der Tipico Co. Ltd einsetzen, werden ausschließlich die vorgenannten Daten in deren System übernommen. Dies erfolgt ausschließlich für folgende Zwecke:

• Administration von Kundenkonten
• Aufenthaltsermittlung
• Ermittlung von Kommunikationsdaten
• Vermeidung von Personenverwechslungen und Falschbeauskunftungen
• Aufdeckung von Identitätsmissbrauch
• Identitätsfeststellung, Identitäts- und Altersprüfung und -verifizierung (um jugendschutzrechtlichen Anforderungen zu genügen und, um Geldwäsche sowie Terrorismusfinanzierung zu verhindern)
• Bonitätsbewertung- und -prüfung, einschließlich der Aufenthalts-, Einkommens- und Vermögensermittlung von Spielteilnehmern
• Erfüllung gesetzlicher Identifikations- und Verifikationspflichten, bspw. nach dem Geldwäschegesetz, dem GlüStV 2021, Jugendschutz-Gesetzen, dem Gewerbe- und/oder Steuerrecht, der Glückspielgesetze des Landes Malta sowie sonstiger regulatorischer Pflichten
• Sicherstellung eines verantwortungsbewussten Spielens, Einschätzung der Spielaktivitäten, Prüfung des Vorliegens von Selbst- oder Fremdsperren bei verpflichtenden Sperr-Institutionen und zur Spielsuchtprävention

Alle anderen nachstehenden benannten Verarbeitungen und Verarbeitungszwecke sind nicht von der gemeinsamen Verantwortung umfasst. Dies gilt insbesondere für die Verarbeitung spiel- und einsatzbezogener Daten, die Verarbeitung von Daten zu Ein- und Auszahlungen, die Verwaltung von Spielguthaben und Verarbeitungen anlässlich des eigentlichen Spielbetriebs. Hier ist allein die jeweils leistungserbringende Gesellschaft eigenverantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Für die gemeinsame Verantwortung haben die Tipico Games Ltd und die Tipico Co. Ltd eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen. Darin werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtung gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung festgelegt. Eine zentrale Anlaufstelle für die Wahrnehmung von Betroffenenrechten wurde von den gemeinsam Verantwortlichen nicht bestimmt.

Die Bezeichnung als „Verantwortlicher“ im nachstehenden Text adressiert sowohl die Tipico Co. Ltd als auch die Tipico Games Ltd und die von ihnen jeweils eigenverantwortlich vollzogenen Verarbeitungshandlungen. Dort, wo Informationen nur auf eine Gesellschaft zutreffen, ist dies durch namentliche Nennung der jeweiligen Gesellschaft kenntlich gemacht.

 

Datenschutzbeauftragter:

Den Datenschutzbeauftragten der Tipico Co. Ltd. erreichen Sie unter: Tipico Co. Ltd, Datenschutzbeauftragter, Tipico Tower, Vjal Portomaso, St Julian’s, STJ4011, Malta, E-Mail: dpo@tipico.com. Der Datenschutzbeauftragte nimmt zugleich die Aufgabe des gemeinsamen Datenschutzbeauftragten der Tipico Unternehmensgruppe im Sinne des Art. 37 Abs. 2 DSGVO wahr.

Den Datenschutzbeauftragten der Tipico Games Ltd. erreichen Sie unter: Tipico Games Ltd, Datenschutzbeauftragter, Tipico Tower, Vjal Portomaso, St Julian’s, STJ4011, Malta, E-Mail: dpo@tipico.com. Der Datenschutzbeauftragte nimmt zugleich die Aufgabe des gemeinsamen Datenschutzbeauftragten der Tipico Unternehmensgruppe im Sinne des Art. 37 Abs. 2 DSGVO wahr.

 

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:

Personenstammdaten, wie Anrede, Titel, Vornamen, Nachnamen (auch frühere), Geschlecht, Geburtsnamen, Geburtsdatum, Geburtsort, Nationalität, Personalausweis- oder Passdaten (inkl. darin enthaltener Lichtbilder der betroffenen Person)
Adressdaten, ladungsfähige Wohnanschriften unter Einschluss von Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und Land der jeweiligen Anschrift.
Zahlungsdaten, wie Kontodaten (IBAN, BIC, Kreditinstitut), Kreditkartendaten (Ablaufdatum, sowie deren CVN – wobei Letztere nicht gespeichert wird, sondern nur der Verifizierung dient), SEPA-Lastschriftverfahren oder sonstige Daten zur Abwicklung von Zahlungen (wie bspw. Informationen über von Ihnen ausgewählte Zahlungsanbieter sowie Transaktions- und Verifizierungsdaten, die von eingesetzten Zahlungsdiensteanbietern übermittelt werden), Zahlungsdatum, Zahlungshöhe, Daten über die Einlösung von Gutscheinen oder Gutscheinguthaben, Daten zur Herkunftsüberprüfung von Vermögens- und Finanzmitteln.
Kommunikationsdaten, wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Nachrichten und Dokumente, die Sie an den Verantwortlichen übermitteln.
Bonitätsdaten, wie Score-Werte, Bonitätskennzeichen, Vermögensinformationen, Negativmerkmale, ggf. Kopien von Mietverträgen, Nebenkostenabrechnungen, Stromkostenabrechnungen oder Bankkontoauszügen oder weiteren Nachweisen für die Herkunft Ihrer Finanzmittel.
Vertragsdaten, wie Kundenkennzeichen, Rechnungsnummer, Spieler-ID, Spielername (Pseudonym), Spielhistorie, -umsätze, -guthaben, -gewinne und -verluste, Eröffnungs- und Kündigungsdatum eines Kundenkontos, sonstige interne Zuordnungsdaten.
Besondere auf das Online-Glückspiel bezogene spiel- und spielerbezogene Informationen, wie Daten zu bestehenden Spielersperren, anbieterspezifischen Einzahlungslimits und/oder anderen Limits und Beschränkungen, Daten zu aktuellen Spielaktivitäten beim Verantwortlichen oder Dritten (LUGAS-Informationen), Login- und Nutzerdaten, transaktionsrelevante Daten zu Kontostand (unterteilt in Echtgeld- und Bonusguthaben), Einzahlungen (Zeitpunkt, Betrag sowie Zahlungsdienstleister), Auszahlungen (Zeitpunkt, Betrag sowie Zahlungsdienstleister), Rückbuchungen (Zeitpunkt, Betrag sowie Zahlungsdienstleister), Einsätzen (Zeitpunkt, Betrag und Spiel), Gewinnen (Zeitpunkt, Betrag sowie Spiel), stornierten Einsätzen (Zeitpunkt, Betrag und Spiel), Bonusgutschriften, sitzungsrelevante Daten zu Sitzungsbeginn, Sitzungsende einschließlich Grund, Browserverlauf, Spielsitzungsbeginn, Spielsitzungsende, Spielrundenbeginn, Spielrundenende, KYC und KYC-Status.
Besucherdaten, IP-Adressen, Geräte- und Domaindaten der Besucher und Besteller, Datum und Uhrzeit einer Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware, Pfad der angeforderten Ressource, Bildschirmauflösung, Information über Erfolg bzw. Weiterleitung bzw. Fehlerstatus des Zugriffs, bei APP-Nutzung zudem Installationsdaten (z. B. App-Version und Zeitpunkt der Installation), Angaben zu den von Ihnen genutzten Inhalten und Funktionen, die von Ihnen eingegebenen Inhalte, (z. B. Formulareingaben und Klickdaten), die Dauer der Nutzung sowie Angaben zu Ihrem Gerät (z. B. Gerätemodell und Betriebssystem).
Persistente Cookies, d. h. solche Cookies, die über den Zeitraum des Besuchs einer Webseite für einen vordefinierten Zeitraum auf dem Rechner des Besuchers gespeichert werden.
Session Cookies, d. h. solche Cookies, die mit Beendigung der Session oder bei längerer Untätigkeit oder beim Schließen des Browsers gelöscht werden.

 

Verarbeitungszwecke:

Die Erhebung personenbezogener Daten und ihre Verarbeitung verfolgt nachfolgende Zwecke:

· Begründung, Durchführung und/oder Beendigung von Spielverträgen über die Teilnahme an durch den Verantwortlichen angebotenen Glücksspielen
· Administration von Kundenkonten
· Aufenthaltsermittlung
· Ermittlung von Kommunikationsdaten
· Vermeidung von Personenverwechslungen und Falschbeauskunftungen
· Aufdeckung von Identitätsmissbrauch
· Identitätsfeststellung, Identitäts- und Altersprüfung und -verifizierung (um jugendschutzrechtlichen Anforderungen zu genügen und, um Geldwäsche sowie Terrorismusfinanzierung zu verhindern)
· Bonitätsbewertung- und -prüfung, einschließlich der Aufenthalts-, Einkommens- und Vermögensermittlung von Spielteilnehmern
· Durchführung des Spielbetriebs, Bereitstellung, Durchführung, Abrechnung und Beendigung von Spielteilnahmen über https://games.tipico.de und/oder die Tipico Games APP gegen Echtgeld oder Bonus Guthaben
· Prüfung und Bearbeitung von Zahlungs-, Erfüllungs-, Anfechtungs-, Unterlassungs- und/oder Schadensersatzansprüchen Dritter, insbesondere Nutzer des Webangebotes https://games.tipico.de und/oder der Tipico Games APP sowie sonstiger Dritte
· Erfüllung eigener gesetzlicher, regulatorischer oder vertraglicher Informations-, Mitteilungs-, Auskunfts-, Aufbewahrungs- und sonstiger Pflichten bspw. nach dem Handels- und Steuerrecht oder nach GlüStV 2021
· Werbung, insbesondere Direktwerbung, Unternehmens-, Dienstleistungs- und Produktwerbung gegenüber Interessenten
· Auskehr von Spielgewinnen
· Entgegennahme und Zuweisung von Einzahlungen auf Spielerkonten
· Erfüllung gesetzlicher Identifikations- und Verifikationspflichten, bspw. nach dem Geldwäschegesetz, dem GlüStV 2021, Jugendschutz-Gesetzen, dem Gewerbe- und/oder Steuerrecht, der Glückspielgesetze des Landes Malta sowie sonstiger regulatorischer Pflichten
· Sicherstellung eines verantwortungsbewussten Spielens, Einschätzung der Spielaktivitäten, Prüfung des Vorliegens von Selbst- oder Fremdsperren bei verpflichtenden Sperr-Institutionen und zur Spielsuchtprävention
· Abwicklung des Zahlungsverkehrs
· Überwachung des Zahlungs- und Spielverhaltens sowie evtl. Änderungen der Kontoeinstellungen, zum Zwecke des Spielerschutzes, der Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung, der Erkennung, Verhinderung und Beseitigung von Betrugs- und/oder Manipulationsversuchen
· Verwaltung bestehender Verträge (Vertragsmanagement)
· Durchsetzung von Vertragserfüllungsansprüchen auch über Dritte, wie Rechtsanwälte, Factoring- und/oder Inkassounternehmen
· Erfüllung von vertraglichen Pflichten bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
· Kundenkommunikation
· Verwaltung von geschlossenen Benutzergruppen und hierfür bereitgestellter Nutzerzugänge, wie Kunden- oder Nutzer-Konten und/oder -Portale
· Betrieb, Verbesserung und Fortentwicklung des Produktangebotes, des Internetauftritts und der  Tipico Games APP
· Anzeige der Webseite sowie der Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit des Internet- und des APP-Angebotes
· Gewährleistung der Netzwerk- und Informationssicherheit, einschließlich der Verhinderung von unautorisiertem Zugriff auf das vom Verantwortlichen betriebene Netzwerk.
· Durchführung von Anonymisierungen personenbezogener Spielerdaten zu  statistischen und Forschungszwecken sowie zur Weiterleitung an gemeinnützige Forschungseinrichtungen und/oder Aufsichtsbehörden.

 

Informationen zur Datenherkunft:

Personenbezogene Daten werden beim Betroffen (Nutzer der Internetseite, registrierungswillige oder bereits registrierte Spieler) und über Dritte erhoben. Dritterhebungen finden insbesondere im Zusammenhang mit der Spieleridentifizierung und -verIfikation, der Geldwäscheprüfung, der Erfüllung gesetzlicher, behördlicher oder regulatorischer Pflichten des Verantwortlichen (Abgleich mit den LUGAS-Dateien und der OASIS-Datenbank der zuständigen Glückspielaufsichtsbehörde) oder im Zusammenhang mit Anträgen auf sog. Fremdsperren statt.

Im Falle der Registrierung einer Kundenkarte und einem damit verbundenen Kundenkartenkonto in einer Tipico Wettvermittlungsstelle können personenbezogenen Daten auch über die jeweiligen eigenständigen Betreiber der Wettvermittlungsstelle („Tipico Franchise Partner“) erhoben werden, die als Vertriebspartner agieren. Wetten über die Kundenkarte können nur in den vom kartenausstellenden Tipico Franchise Partner betriebenen Wettvermittlungsstellen abgegeben werden. Der Tipico Franchise Partner erhebt die personenbezogenen Daten bei der Ausstellung von Kundenkarten und der Eröffnung von Kundenkartenkonten ausschließlich im Auftrag und in der alleinigen Verantwortung der Tipico Co. Ltd. Eine gemeinsame Verantwortung mit dem jeweiligen Tipico Franchise Partner vor Ort wird insoweit nicht begründet.

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Als Rechtsgrundlagen der Verarbeitung kommen in Betracht:

• Das Vorliegen einer Einwilligung gem. Art. 6 I lit a.) DSGVO

Soweit eine solche vorliegt, hat der Betroffene das Recht diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Art. 6 I lit. B) DSGVO und/oder Art. 6 I lit c) DSGVO

Art. 6 I lit. F) DSGVO, soweit es um nachfolgende Zweckverfolgungen geht:

Werbung, insbesondere Direktwerbung, Unternehmens-, Dienstleistungs- und Produktwerbung gegenüber Interessenten; Durchsetzung von Vertragserfüllungsansprüchen auch über Dritte, wie Rechtsanwälte, Factoring- und/oder Inkassounternehmen; Verwaltung von geschlossenen Benutzergruppen und hierfür bereitgestellter Nutzerzugänge, wie Kunden- oder Nutzer-Konten und/oder -Portale; Betrieb Verbesserung und Fortentwicklung des Produktangebotes, des Internetauftritts und der Tipico Games APP; Anzeige der Webseite sowie der Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit des Internet- und des APP-Angebotes; Gewährleistung der Netzwerk- und Informationssicherheit, einschließlich der Verhinderung von unautorisiertem Zugriff auf das vom Verantwortlichen betriebene Netzwerk; Durchführung von Anonymisierungen personenbezogener Spielerdaten von statistischen und Forschungszwecken sowie zur Weiterleitung an gemeinnützige Forschungseinrichtungen und/oder Aufsichtsbehörden.

• Art. 9 Abs. 2 lit. G) und/oder lit. H) DSGVO soweit Übermittlungen an und Erhebungen aus LUGAS und/oder OASIS unter Berücksichtigung der hierauf bezogenen Verpflichtungen nach dem GlüStV 2021 betreffend solcher Daten betroffen sind, aus denen die rassische und ethnische Herkunft oder Gesundheitsdaten über einen Spieler direkt oder mittelbar hervorgehen oder abgeleitet werden können; ebenso bei der Verarbeitung derartiger Informationen zum Zwecke der gesetzlich vorgeschriebenen Suchtprävention und des Spielerschutzes nach den Bestimmungen des GlüStV oder anderer hierauf bezogener bundesdeutscher, landesrechtlicher und/oder maltesischer Gesetze oder Verordnungen.

 

Kriterien zur Speicherdauer:

Personenbezogene Daten werden bis zur vollständigen Erreichung des Erhebungs- oder – im Falle der Weiterverarbeitung – des Weiterverarbeitungszwecks verarbeitet. Bei vollständiger Zweckerreichung werden die Daten gelöscht. Der Verantwortliche hat zudem eine Richtlinie zur Datenspeicherung, um die Aufbewahrungspflichten zu erfüllen.

 

Empfänger personenbezogener Daten:

Auftragsverarbeiter, wie technische Dienstleister, Anbieter von Tracking-Technologien, Wartungsdienstleistern, die die Hard- und Software des Verantwortlichen warten, pflegen, reparieren und auf den neuesten Stand bringen, Dienstleister zur Verwaltung von Kundendaten sowie zur Be- und Verarbeitung von Kontaktaufnahmen mit dem Kundendienst über die Chat-Funktion, per E-Mail oder schriftlich, verbundene Unternehmen zur Nutzung von Konzernstrukturen sowie zur Erfüllung von Rechenschaftspflichten gegenüber einem etwaigen Mutterunternehmen und/oder einem Gesellschaftsinhaber, Analysedienste, mit Systemen zur Website-Leistungsüberwachung und Sicherheitssystemen.
Auskunfteien und Adressdienstleister, insbesondere in Zusammenhang mit der Vertragsbegründung, -durchführung und/oder Beendigung und/oder der Durchsetzung von Vertragserfüllungsansprüchen, zur Aufenthaltsermittlung, Ermittlung von Kommunikationsdaten, Vermeidung von Personenverwechslungen und Falschbeauskunftungen, Aufdeckung von Identitätsmissbrauch, Identitätsfeststellung, Identitäts- und Altersprüfung und -verifizierung (um jugendschutzrechtlichen Anforderungen zu genügen und, um Geldwäsche sowie Terrorismusfinanzierung zu verhindern), Bonitätsbewertung- und -prüfung, einschließlich der Aufenthalts-, Einkommens- und Vermögensermittlung von Spielteilnehmern, Erfüllung gesetzlicher Identifikations- und Verifikationspflichten, bspw. Nach dem Geldwäschegesetz, dem GlüStV 2021, Jugendschutz-Gesetzen, dem Gewerbe- und/oder Steuerrecht, der Glückspielgesetze des Landes Malta sowie sonstiger regulatorischer Pflichten, Sicherstellung eines verantwortungsbewussten Spielens, Einschätzung der Spielaktivitäten sowie zur Prüfung des Vorliegens von Selbst- oder Fremdsperren bei verpflichtenden Sperr-Institutionen und zur Spielsuchtprävention.
Banken (zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs)
Drittschuldner, in Zusammenhang mit der Durchsetzung von Vertragserfüllungsansprüchen
Gerichte, Behörden und/oder Vollstreckungsorgane, insbesondere in Zusammenhang mit der Durchsetzung von Vertragserfüllungsansprüchen und/oder der Abwehr von Zahlungs-, Erfüllungs-, Anfechtungs- und/oder Schadensersatzansprüchen Dritter und im Rahmen der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen des Verantwortlichen, beispielsweise aus dem Steuerrecht, der Geldwäsche- oder Terrorismusbekämpfung oder dem GlüStV 2021
Vertreter rechtsberatender Berufe (bei Störungen in der Vertragsbegründung, -durchführung und/oder Beendigung; in Zusammenhang mit der Durchsetzung von Vertragserfüllungsansprüchen und/oder der Abwehr von Zahlungs-, Erfüllungs-, Anfechtungs-, Schadensersatz- und sonstigen Ansprüchen der betroffenen Person und/oder Dritter.
Vertreter steuerberatender Berufe, insbesondere im Zusammenhang mit der Vertragsbegründung, -durchführung und/oder Beendigung und im Zusammenhang mit der Erfüllung von Verpflichtungen des Verantwortlichen aus dem Handels- und Steuerrecht.
Professionelle Berater, die Tipico bei allen erforderlichen Untersuchungen und/oder Analysen unterstützen, einschließlich der Vorbereitung von Rechtsansprüchen als auch die Verbesserung der Kundenzufriedenheit und des Produkts.
Vertragliche oder gesetzliche Vertreter von betroffenen Personen (bei Störungen in der Vertragsbegründung, -durchführung und/oder Beendigung; in Zusammenhang mit der Durchsetzung von Vertragserfüllungsansprüchen und/oder der Abwehr von Zahlungs-, Erfüllungs-, Anfechtungs- und/oder Schadensersatzansprüchen Dritter)
Zahlungsdienstleister und Zahlungsdiensteanbieter, für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs, also von Ein- und Auszahlungen sowie Abbuchungen von Einsätzen sowie die Gutschrift von Gewinnen
Mitglieder der Tipico Unternehmensgruppe, soweit hierfür eine gesetzliche oder vertragliche Rechtsgrundlage oder eine Einwilligung der betroffenen Person vorliegt.
Tipico Franchise Partner (Betreiber örtlicher Tipico Wettvermittlungsstellen), soweit Sie dort ein lokales Kundenkartenkonto eröffnen und über diesen an Sportwetten teilnehmen und/oder Ein- und Auszahlungen über ein lokales Kundenkartenkonto vornehmen sowie zu Abrechnungszwecken zwischen der Tipico Co. Ltd. und dem jeweiligen Tipico Franchisenehmer.
Gläubiger des Betroffenen, soweit eine gesetzliche, gerichtliche oder behördliche Verpflichtung des Verantwortlichen zur Offenlegung personenbezogener Daten des Betroffenen besteht.
Softwareanbietern und -entwicklern, von denen die Tipico Games Ltd. die Software für die von ihr angebotenen Spiele lizenzieren oder die diese Software direkt in ihrem Auftrag (weiter-) entwickeln
Marketing- und Werbeagenturen, sofern Sie Marketingmaßnahmen vorher zugestimmt haben
Anbieter von Kommunikationsplattformen
Social-Media-Plattformen
Ggf. (Teil-)Rechtsnachfolger, die die Tipico Co Ltd. sowie die Games Ltd. oder irgendeinen Teil ihres Unternehmens oder die Tipico Unternehmensgruppe als Ganzes erwerben.

 

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall:

Durch die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie einer automatisierten Entscheidung im Einzelfall iSd Art 22 DSGVO einschließlich Profiling unterworfen werden. Solche Entscheidungen einschließlich Profiling können zum Einsatz kommen, um Sie als Spieler zuzulassen oder über Ihre weitere Spielberechtigung unter Anwendung gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben des Spielerschutzes und/oder der Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung zu entscheiden. Dies kann auch zur Verringerung von Prozesskosten, der Betrugsvorbeugung oder einer Beschleunigung von Entscheidungsfindungen führen. In diesem Zusammenhang können die Ihr Einzahlungs- und Spielverhalten (auch in der Vergangenheit) oder auch Score-Werte, die der Verantwortliche von Auskunfteien übermittelt bekommen oder selbst generieren kann, Berücksichtigung finden. Dies kann im Einzelfall und unter Berücksichtigung des Erreichens oder Nichterreichens bestimmter Werte die Einschränkung von Servicedienstleistungen, die vollständige oder teilweise Sperrung Ihres Kundenkontos, die Nichtannahme eines Angebot zum Abschluss eines Spielvertrages oder der Eröffnung eines Kundenkontos zur Folge haben. Da diese automatisierte Entscheidungsfindung für Sie rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen kann, können Sie diese anfechten, ihre manuelle Überprüfung verlangen und Ihren eigenen Standpunkt darlegen.

 

Informationen über die Verpflichtung zu Bereitstellung von Daten durch die betroffene Person:

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. nach dem Steuerrecht, den Vorgaben der Geldwäschebekämpfung oder dem GlüStV 2021). Weiterhin können Sie verpflichtet sein, diejenigen personenbezogenen Daten bereitzustellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung von Vertragsverhältnissen und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen, gesetzlichen und/oder regulatorischen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten ist der Verantwortliche regelmäßig nicht in der Lage, Verträge mit Ihnen durchzuführen und/oder seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Im Sinne größtmöglicher datenschutzrechtlicher Transparenz weist der Verantwortliche auf etwaige Verpflichtungen zur Bereitstellung von Informationen im Einzelfall vor Durchführung der konkreten Datenerhebungssituation jeweils gesondert hin.

 

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener:

Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu:

• Recht auf Auskunft (siehe im Detail Art 15 DSGVO), Berichtigung (siehe im Detail Art 16 DSGVO), Löschung (siehe im Detail Art 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (siehe im Detail Art 18 DSGVO) und auf Datenübertragbarkeit (siehe im Detail Art 20 DSGVO).
• Widerspruchsrecht (siehe im Detail Art 21 DSGVO) gegen Verarbeitungen, die auf berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten (Art. 6 I lit. f. DSGVO) gestützt werden.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für den Verantwortlichenzuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Information and Data Protection Commissioner (IDPC)
Floor 2, Airways House,
Triq Il-Kbira,
Tas-Sliema SLM 1549, Malta
Tel: +356 2328 7100
E-Mail: idpc.info@idpc.org.mt
Web: https://idpc.org.mt/

 

Weitere Datenschutzhinweise und Informationen

Datensicherheit:

Der Verantwortliche bedient sich geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Beispielsweise verwendet der Verantwortliche ein Rollen- und Rechtekonzept, gemäß dem nur ausgewiesene Abteilungen innerhalb des Verantwortlichen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese verarbeiten dürfen – etwa der Support, die Rechnungs- und Zahlungsabteilung oder die Compliance-Abteilung. Der Computer/Server, auf dem der Verantwortliche (oder seine Auftragsverarbeiter) Ihre personenbezogenen Daten speichern, befindet sich in einer sicheren Umgebung mit beschränktem Zugang. Der Verantwortliche hat in beträchtlichem Umfang in Server-, Datenbank-, Datensicherungs-, Firewall- und Verschlüsselungstechnologien investiert, um die erhobenen und verarbeiteten Daten zu schützen. Diese Technologien sind als Teil der modernsten Sicherheitsarchitektur installiert. Außerdem werden Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Erfüllung von Verpflichtungen nach dem GlüStV 2021:

Der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV 2021) verpflichtet die Verantwortlichen als lizensierte Glückspielanbieter im Rahmen Ihrer Teilnahme an bestimmtenangebotenen Glücksspielprodukten bzw. vor dem Versand von Werbung für diese Produkte einen vorherigen Abgleich mit den bundesweit geführten Zentraldateien vornehmen.

 

Abgleich mit OASIS-Spielersperrsystem

Gesperrte Spieler dürfen an online Glücksspielen nicht teilnehmen. Zudem darf an gesperrte Spieler keine Werbung für diese Produkte übersendet werden. Zu diesem Zweck müssen die Tipico Co. Ltd. und die Tipico Games Ltd. im Rahmen der Erbringung von Glückspieldienstleistungen für ein solches Produkt sowie vor Versand von Werbung für diese Produkte einen Abgleich mit dem bundesweiten Spielersperrsystem OASIS vornehmen. Für den Abgleich werden Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre aktuelle Anschrift und Ihr Geburtsort an den Betreiber des OASIS-Sperrsystems übermitteln. Im Rahmen der Übermittlung wird geprüft, ob Sie im Sperrsystem als gesperrte Person geführt werden.

Betreiber des länderübergreifenden Sperrsystems ist das Regierungspräsidium Darmstadt, Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt, gem. § 23 Abs. 1 Satz 1 iVm § 8 Abs. 1 GlüStV. Alle erteilten Auskünfte und vorgenommenen Abfragen werden vom Betreiber des Sperrsystems entsprechend protokolliert. Weitere Informationen zum Sperrsystem OASIS erhalten Sie unter https://rp-darmstadt.hessen.de/spielersperrsystem-oasis.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs.1 lit. a, b und c) DSGVO. Die Datenübermittlung vor der Spielteilnahme ist zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten zum Spielerschutz gemäß § 8 Abs. 1, 2 GlüStV erforderlich. Im Rahmen des Versands von Werbung für die betroffenen Produkte erfolgt die Übermittlung zusätzlich aufgrund ihrer im Rahmen der Newsletter-Anmeldung zuvor erteilten Einwilligung. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Die OASIS Abfrage wird aus drei Anlässen durchgeführt:

• Registrierung des Kundenkontos
• Bei jedem Login
• Vor Versand von Werbung und Aktionen

Wird der Spieler als gesperrt aufgefunden, so wird der Status in sein Kundenkonto übernommen. Daraufhin ist keine Teilnahme an vom Verantwortlichenangebotenen Glückspielen mehr möglich. Ebenfalls sind Einzahlungen nicht mehr möglich. Der Kunde kann sich allerdings verbleibende Gelder auf seinem Konto auszahlen lassen. Auf der Spielerschutzseite erhält er Informationen über Hilfsangebote. Sollte der Kunde eine zeitlich unbegrenzte Spielsperre auf der Webseite oder über den Tipico Kundendienst beantragen, so wird diese Sperre automatisch in OASIS eingetragen.

Sind Sie ein angemeldeter Benutzer und nicht in OASIS gelistet, kann Ihre E-Mail-Adresse dazu verwendet werden, um Ihnen Newsletter mit Informationen über Dienste und andere Werbebotschaften zu übersenden, sofern Sie sich damit einverstanden erklärt haben, oder falls ein berechtigtes Interesse die Übermittlung rechttertigt, ohne Ihr Recht auf Privatsphäre zu beeinträchtigen. Solche Newsletter bzw. Werbebotschaften können jederzeit durch Änderung Ihrer persönlichen Kontoeinstellungen abbestellt werden.

 

Übermittlung personenbezogener Daten an das länderübergreifende Glücksspielauswertesystem – LUGAS

Um Ihnen nach Eröffnung eines Internetkontos auf die Möglichkeit zu eröffnen, mit Echtgeld oder Bonusguthaben spielen zu können, ist der Verantwortliche nach den Bestimmungen des sog. Glückspielstaatsvertrages 2021 (GlüStV 2021) verpflichtet Informationen über Sie und Ihre Spielaktivitäten an das länderübergreifende Glücksspielauswertesystem (kurz: LUGAS) zu übermitteln. LUGAS wird durch die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder, Hansering 15 in 06108 Halle (Saale) in eigener datenschutzrechtlicher Verantwortung betrieben. Die zentrale Datenbank besteht aus einer Datei zur Überwachung des anbieterübergreifenden Einzahlungslimits (Limitdatei) und einer Datei zur Verhinderung des parallelen Spiels bei mehreren Glücksspielanbietern (Aktivitätendatei).

Die Aufgabe der Limitdatei besteht darin, die Einhaltung eines durch einen Spieler selbst festgelegten Einzahlungslimits anbieterübergreifend zu ermöglichen. Sofern Sie nicht bereits ein individuelles anbieterübergreifendes Einzahlungslimit festgelegt haben, erhalten Sie im Zuge des Registrierungs- und Verifizierungsprozesses die Möglichkeit, ein solches monatliches Einzahlungslimit von bis zu EUR 1,000,– festzulegen. Das von Ihnen festgelegte Einzahlungslimit und die im Laufe eines Kalendermonates über die Internetseite eingezahlten Beträge müssen nach § 6c GlüStV 2021 zusammen mit folgenden personenbezogenen Daten an die Limitdatei übertragen werden:

1. Familiennamen, Vornamen, Geburtsnamen
2. Geburtsdatum
3. Geburtsort
4. Anschrift
5. Anbieterbezogene Kennung des Spielers (Spieler-ID)
6. Höhe des vom Spieler festgelegten anbieterübergreifenden Einzahlungslimits
7. Datum der Festlegung des Limits
8. Höhe und Datum der getätigten Einzahlungen und
9. Gesamtbetrag der getätigten Einzahlungen.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung an die und die Erhebung von Informationen aus der Limitdatei ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO iV.m. § 6c GlüStV 2021. Da ein Spielvertrag mit Ihnen zudem nur dann durchgeführt werden darf, wenn die Übermittlungen erfolgt sind, besteht zudem eine Rechtfertigung aus Art. 6 Abs. lit. b) DSGVO.

Der GlüStV 2021 hat sich zudem zum Ziel gesetzt, das parallele gleichzeitige Spielen bei mehreren Glücksspielanbietern im Internet zu verhindern. Dieser Zielsetzung dient die sog. Aktivitätendatei (§ 6h GlüStV). Sobald Sie als Spieler mit einer Spielaktivität beginnen möchten, ist der Verantwortliche verpflichtet, Sie in der Aktivitätendatei auf „aktiv“ zu setzen. Sind Sie zu diesem Zeitpunkt bereits durch einen anderen Glückspielanbieter auf „aktiv“ gesetzt worden, wird dies zurückgemeldet und ein Spielbeginn ist so lange nicht möglich, wie die Aktivsetzung durch den anderen Anbieter andauert. Sind Sie noch nicht aktiv gesetzt worden, wird auch dies zurückgemeldet und Sie können mit dem Spielen beginnen. Nach § 6h Abs. 2 GlüStV 2021 müssen nachfolgende Informationen an die Aktivitätendatei übermitteln:

1. Familiennamen, Vornamen, Geburtsnamen
2. Geburtsdatum
3. Geburtsort
4. Anschrift
5. die Information, ob der Spieler aktiv geschaltet ist
6. Anbieterbezogene Kennung des Spielers (Spieler-ID)

Die Information, dass Sie als Spieler aktiv geschaltet sind, wird fünf Minuten nachdem der Aktivitätendatei gemeldet wurde, dass Sie nicht mehr aktiv sind, entfernt. Dies kann entweder auf Ihre Veranlassung oder dann geschehen, wenn seit Ihrer letzten Eingabe auf der Internetseite des jeweiligen Glücksspielangebotes mehr als 30 Minuten vergangen sind.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung an die und die Erhebung von Informationen aus der Aktivitätendatei ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO iV.m. § 6h GlüStV 2021. Da einen Spielvertrag mit Ihnen zudem nur dann abgeschlossen werden darf, wenn die Übermittlungen erfolgt sind, besteht zudem eine Rechtfertigung aus Art. 6 Abs. lit. b) DSGVO.

Die an die zentrale Datenbank übermittelten Daten sind auch Teil der Daten, die im sogenannten LUGAS Safe Server gemeldet werden. Dabei handelt es sich um ein umfassendes Reporting-Tool, das von jedem individuellen Online-Glücksspielanbieter betrieben wird und Daten an die Regulierungsbehörde weiterleitet. Unser LUGAS Safe Server Reporting-Tool erfasst und übermittelt alle spieler-, spiel- und zahlungsverkehrsbezogenen Daten sowie Informationen über (selbst auferlegte oder vom Betreiber auferlegte) Ausschlüsse und Beschränkungen. Die Rechtsgrundlage für die Weiterleitung der Daten an die Behörde ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO iVm § 6i Abs 2 GlüStV 2021.

 

Anmelde-/Login-Bereich:

Die Teilnahme an von den jeweiligen Verantwortlichen angebotenen Online-Glückspielen erfordert die vorherige Registrierung am System. Um Spielern und Spielinteressierten als authentifizierten Benutzern Zugriff auf das Spielangebot zu ermöglichen und zur Abwicklung der Geschäftsprozesse ist es erforderlich, dass im Rahmen der Registrierung persönliche Daten von Ihnen verarbeitet werden. In diesem Fall erhebt der Verantwortliche als Pflichtinformationen Daten, die zur Einrichtung Ihres Spielerkontos, zur Erfüllung von Kundenidentifizierungspflichten, zur Betrugsbekämpfung und zur Störungsbeseitigung oder zur Aufrechterhaltung der Funktionalität des Portals erforderlich sind. Falls Sie Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen für diesen Bereich vergessen haben sollten, besteht die Möglichkeit, sich diese Daten nach vorheriger Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erneut zusenden zu lassen. Die Daten, die im Rahmen der Funktion „Benutzernamen oder Passwort vergessen“ erhoben werden, werden nur für die erneute Zusendung von vergessenen Login-Daten genutzt.

 

Verarbeitung durch Zahlungsdiensteanbieter:

Die Verantwortlichen nutzen jeweils mehrere Zahlungsanbieter (nachfolgend “Zahlungsdiensteanbieter” genannt). Die Transaktionsdaten, die Verifizierungsdaten über Ihre Identität beinhalten können, werden sowohl in den Systemen des jeweiligen Verantwortlichen als auch in den Systemen der Zahlungsdienstleister gespeichert. Jede Partei fungiert mit Blick auf die von ihr verarbeiteten Transaktionsdaten als eigenständige verantwortliche Stelle im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz beim Zahlungsdiensteanbieter haben, können Sie sich direkt an den Zahlungsdiensteanbieter wenden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Zahlungen erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 b), f) DSGVO. Es wird empfohlen, sich über die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Zahlungsdiensteanbieter zu informieren.

 

Spezielle Bedingungen, die sich auf bestimmte Zahlungsdiensteanbieter beziehen:

1. Sofort GmbH (Klarna), Theresienhöhe 12, 80339, München, Deutschland. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Sofort GmbH (Klarna) finden Sie unter: https://www.sofort.de/datenschutz.html

2. Paypal (Europe) S.a.r.l. et Cie S.C.A. (“Paypal”), 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Paypal finden Sie unter: https://www.paypal.com/myaccount/privacy/privacyhub

3. Paysafe Prepaid Services Limited (“Paysafecard”), Grand Canal House, Upper Grand Canal Street, Dublin 4, Irland. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Paysafecard finden Sie unter: https://www.paysafe/com/en/paysafegroup/comprehensive-privacy-policy

4. Skrill Limited („Skrill“), 25 Canada Square, London E14 5LQ, Vereinigtes Königreich. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Skrill finden Sie unter: https://www.skrill.com/en/footer/comprehensiveprivacypolicy/?btag=a_67633b_4575c_Cj0KCQjws4aKBhDPARIsAIWH0JWvxCVEbu1-vbEVnUnyWawEXDXgzvyU-5qwr1gdpufU0bQ9GsRjKpUaAvEPEALw_wcB&program=SKRILL

5. Neteller (“Neteller”), Paysafe Financial Servies Limited., 25, Canada Square, Level 27, London E14 5LQ, UK & Paysafe Payment Solutions Limited, Kilmore House, 3rd Floor, Park Lane, Spencer Dock, Dublin D01 YE64, Ireland. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Neteller finden Sie unter: https://www.neteller.com/en/comprehensive-privacy-policy?btag=a_94953b_2560c_&program=NTAFFILIATE

6. Worldpay B.V. („Worldpay“), De Entree 248, 1101 EE, Amsterdam, Niederlande. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Worldpay finden Sie unter: https://online.worldpay.com/terms/privacy

7. Trustly Malta Ltd (,,Trustly”) Tagliaferro Business Center, High Street c/w Gaeity Lane, Sliema, Malta. Wietere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Trustly finden Sie unter: https://www.trustly.net/about-us/privacy-policy

8. UAB MIR Lithuania („MuchBetter“), Upės str. 23, LT-08106 Vilnius, Litauen. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch MuchBetter finden Sie unter: https://muchbetter.com/legal/privacy-policy/

9. C2D Payment Solutions Ltd (“Zastrpay”), 6th Floor, Portomaso Business Tower, St Julian’s, STJ 4011, Malta. Ein Kunde, der eine Einzahlung über Zastrpay auf sein Online-Konto vornehmen möchte, kann dies an jeder akzeptierten Partnerstelle von Zastrpay tun. Bei einer Einzahlung findet ein Informationsaustausch zwischen Zastrpay, dem Verantwortlichen, und der Tipico Co Ltd (einem Unternehmen der Tipico Gruppe) statt, weil Ihre bei der Tipico Co Ltd registrierte Kundenkarte mit Ihrer Online-Geldbörse bei Zastrpay verknüpft ist. Die ist wiederum mit Ihrem Online-Konto bei dem Verantwortlichen verknüpft, über das Sie Geld auf Ihr Online-Konto einzahlen können. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Zastrpay finden Sie unter: https://c2dpayment.com/de/datenschutzrichtlinie/index.html.

 

Der Verantwortliche nutzt den folgenden Dienstleister für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen:

PXP Financial Limited of The Corn Mill 1 Roydon Road, Stanstead Abbotts, Hertfordshire SG12 8XL, England (im Folgenden “PXP”). PXP verarbeitet gemeinsam mit dem Verantwortlichen folgende Daten: Vorname, Name, Geburtsdatum, Adresse und Wohnsitz, IP-Adresse, Kontaktdaten und Transaktionsdaten. PXP verarbeitet diese Daten nur zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer Zahlungen oder Rückerstattungen und zur Durchführung oder Unterstützung der gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen im Zusammenhang mit dem Verdacht auf Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung oder andere illegale Aktivitäten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PXP finden Sie unter: https://www.pxpfinancial.com/privacy-policy/

 

Sicherheit, Identitätsprüfungen, Verhinderung von Betrugsfällen und Spielerschutz:

In Ihrem und im Interesse des Verantwortlichen werden Sie aus Sicherheitsgründen jedes Mal, wenn Sie sich mit einem neuen Gerät einloggen, hierüber informiert, um Ihnen eine Überprüfung zu ermöglichen, ob das Gerät tatsächlich von Ihnen stammt, oder durch jemanden versucht wurde, sich unautorisiert Zugriff zu ihrem Konto zu verschaffen. Dazu erhebt der Verantwortliche die folgenden Daten über das Gerät, mit dem Sie auf Ihr Kundenkonto zugreifen: Geräte Typ; Hersteller; Login Zeitstempel; IP Adresse; Bildschirmauflösung; Zeitzone; Betriebssystem. Dies hilft, das Gerät, welches Sie verwenden, Ihrem Kundenkonto zuzuordnen.

Sofern der Verantwortliche gesetzlich verpflichtet oder anderweitig berechtigt ist, Ihre Identität bzw. Ihre Bonität zu prüfen, behält sich der Verantwortliche zur Wahrung seines berechtigten Interessen vor, Ihre Identität bzw. Ihre Bonität mit Hilfe von unter anderem folgenden Unternehmen zu überprüfen:

1. SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Deutschland. Datenübermittlung an die SCHUFA. Tipico übermittelt im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung und Durchführung dieser Geschäftsbeziehung an die SCHUFA Holding AG, Komoranweg 5, 65201 Wiesbaden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Tipico oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient insbesondere der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zum Spielerschutz und zur Prüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit bei Glücksspiel, etwa im Rahmen einer beabsichtigten Limiterhöhung. Die SCHUFA verarbeitet Daten, um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht oder Standardvertragsklauseln vereinbart wurden, die unter www.schufa.de eingesehen werden können) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

2. GB Group Plc, The Foundation, Herons Way, Chester Business Park, Chester CH4 9GB, Großbritannien;

3. iovation Inc., 111 SW 5th Avenue, Suite 3200, Portland, OR 97204, USA;

4. IDnow GmbH, Auenstraße 100, 80469, Munich Germany. IDnow bietet Dienste zur Identifizierung per Video-Chat an. Vor der Verarbeitung Ihrer biometrischen Daten wird Ihre ausdrückliche Zustimmung eingeholt und die gesamte Verarbeitung erfolgt in Übereinstimmung mit den für die Verarbeitung biometrischer Daten geltenden Anforderungen der DSGVO. Weitere Informationen zu den Aktivitäten von IDNow finden Sie im Internet unter www.idnow.io

5. Sofort GmbH (Klarna), Theresienhöhe 12, 80339, München, Deutschland. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Sofort GmbH (Klarna) finden Sie unter: https://www.sofort.de/datenschutz.html

6. Authada GmbH, Julius-Reiber-Str. 15a, D-643293 Darmstadt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Authada finden Sie unter: https://authada.de/en/datenschutzerklaerung

7. Advanced Living Technologies GmbH (“Sonio”), Gewerbepark 11, 7412 Wolfau, Österreich. Sonio verifiziert Ihre Identität durch Videoverifikation. Vor der Verarbeitung Ihrer biometrischen Daten wird Ihre ausdrückliche Zustimmung eingeholt und die gesamte Verarbeitung erfolgt in Übereinstimmung mit den für die Verarbeitung biometrischer Daten geltenden Anforderungen der DSGVO. Weitere Informationen zur Verarbeitungstätigkeit von Sonio finden Sie unter https://www.sonioid.com/privacy-policy/.

8. SEON Technologies Kft. (“Seon”), Rákóczi út 42, 1072 Budapest, Ungarn. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Seon finden Sie unter https://seon.io/resources/legal-and-security/privacy/#privacy-policy.

9. Der Verantwortliche nimmt die Dienste der Jumio Corporation (“Jumio”), 395 Page Mill Road, Suite 150, Palo Alto, CA 94306, USA, in Anspruch, um die für Einzahlungen auf der Website verwendeten Kredit- und Debitkarten zu überprüfen. Diese Prüfungen werden durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Inhaber der Kreditkarte mit dem Inhaber des Tipico-Kontos gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen identisch ist. Weitere Informationen über Jumio finden Sie unter www.jumio.com.

10. Factiva Limited, The News Building, 1 London Bridge Street, London SE1 9GF (im Folgenden “Dow Jones”). Weitere Informationen zur Verarbeitungstätigkeit von Dow Jones finden Sie unter https://www.dowjones.com/.

(nachfolgend „Verifikationsanbieter“).

Darüber hinaus verwendet der Veranwortliche zur Durchführung notwendiger Herkunftsüberprüfung von Vermögens- und Finanzmittel die folgenden Anbieter:

1. Tink Germany GmbH, Gottfried-Keller-Str. 33, 81245 München, Deutschland (nachfolgend “Tink Germany”). Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Tink Germany finden Sie im Internet unter: https://fintecsystems.com/en/privacy-policy/;

Hierzu übermittelt der Verantwortliche die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an die oben bezeichneten Unternehmen. Die Unternehmen führen sodann eine entsprechende Überprüfung und Verifikation durch. Die so erhaltenen Informationen sind Basis der Entscheidung des Verantwortlichen über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Darüber hinaus liegt es im berechtigten Interesse des Verantwortlichen, die von diesen Verifikationsanbietern erhaltenen Daten zu Ermittlungszwecken, zur Betrugsprävention sowie zur Erfüllung von Anfragen von oder Einreichungen bei Regulierungsbehörden weiter zu verarbeiten.

Der Verantwortliche behält sich zudem das Recht vor, jederzeit Sicherheitsprüfungen durchzuführen, um die Richtigkeit Ihrer Identität, Ihres Alters und Ihrer Anmeldedaten zu bestätigen und um zu prüfen, ob die durch Sie erfolgende Nutzung seiner Dienste und Ihre Finanztransaktionen möglicherweise gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen und geltendes Recht verstoßen. Sicherheitsprüfungen können unter anderem Auskünfte über mögliche betrügerische Aktivitäten bzw. sonstige Bestätigungen Ihrer Informationen mit Hilfe von Datenbanken Dritter beinhalten. Hierfür werden die genannten Verifikationsdienstleister eingesetzt.

Die Anfragen an Verifikationsdienstleister im Rahmen der Sicherheitsüberprüfungen oder den Identitätschecks wird möglicherweise durch die Dienstleister gespeichert. Für diese Speicherung ist der jeweilige Dienstleister (separate) verantwortliche Stelle im Sinne von Art. 4 Nr.7 DSGVO. Bei Fragen zum Datenschutz bei den Verifikationsdienstleistern können Sie sich direkt an den Verifikationsdienstleister wenden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den Sicherheitsüberprüfungen oder den Identitätschecks geschieht dies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b), c) und/oder f) DSGVO.

 

Forschung, Entwicklung und Qualitätsverbesserung:

Von Zeit zu Zeit kann der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Forschung und Entwicklung sowie zur Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen verarbeiten. Dies geschieht hauptsächlich durch die Verwendung von Umfragen. In solchen Fällen würde sich der Verantwortliche mit Ihnen in Verbindung setzen (entweder per E-Mail, über Nachrichten auf der Website, über Pop-ups oder auf andere Weise), um Sie um Ihre Mithilfe bei der Umfrage zu bitten. Zu den personenbezogenen Daten, die zum Zweck solcher Umfragen verarbeitet werden, können Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, demografische Angaben, einkommensbezogene Angaben, Ihre IP-Adresse, Ihr Wohnsitzland sowie Ihre Antworten auf die Fragen der Umfrage oder sonstiges Feedback gehören.

Der Verantwortliche setzt derzeit die folgenden Datenverarbeiter ein, um in seinem Auftrag Erhebungen und/oder Analysen durchzuführen:

1. Qualtrics, LLC (“Qualtrics”), 333 W. River Park Dr., Provo, UT 84604, USA. Weitere Informationen darüber, wie Qualtrics Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie unter https://www.qualtrics.com/privacy-statement/.

2. Lumoame Oy (“Lumoa”), Hermannin rantatie 8, 00580 Helsinki, Finnland. Weitere Informationen darüber, wie Lumoa Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie unter https://www.lumoa.me/privacy-policy/

Sollte der Verantwortliche andere Auftragsverarbeiter mit der Durchführung von Umfragen in seinem Namen beauftragen, wird er Sie entsprechend informieren.

 

Externe Inhalte und Cookies:

1. Auf den Websites des Verantwortlichen sind aktive Java-Script-Inhalte von externen Anbietern im Einsatz. Durch Aufruf einer Webseite erhalten diese externen Anbieter gegebenenfalls personenbezogene Daten über Ihren Besuch. Hierbei ist eine Verarbeitung dieser Daten außerhalb der EU möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie einen Java-Script-Blocker wie z. B. das Browser-Plugin „NoScript“ (www.noscript.net) installieren oder Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es jedoch zu Funktionseinschränkungen auf den von Ihnen besuchten Websites kommen.

2. Der Verantwortliche verwendet auch Cookies auf Websites, Anwendungen und Newsletter, um sie für die Benutzer attraktiver zu machen, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um Website, Anwendungen und Newsletter zu verbessern oder um bestimmte statistische Analysen durchzuführen. Bei den sogenannten „Cookies“ handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner oder mobilen Gerät ablegen kann und die bestimmte (personenbezogene) Daten enthalten können (z. B. IP-Adresse, Einstellungen Ihres Betriebssystems/Endgeräts, Website, von der aus die Datei abgerufen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs (sogenannter Web-Log)). Der Vorgang des Ablegens einer Cookie-Datei wird auch „ein Cookie setzen“ genannt.

3. Sie können Ihre Browser-Einstellungen ändern, sodass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, fallweise über die Annahme entscheiden können oder die Verwendung bestimmter Cookies annehmen oder ablehnen können.

4. Folgende Arten von Cookies können in Websites, Anwendungen oder Newsletter verwendet werden:

(1) Erforderliche Cookies:

Diese Cookies sind unerlässlich, damit die Websites oder Anwendungen korrekt funktionieren. Diese Cookies erheben keine personenbezogenen Daten.

(2) Funktionalität und Performance-Cookies:

Performance Cookies überwachen das Verhalten auf Websites und in Anwendungen und ermöglichen es, deren Leistung zu verbessern. Diese Cookies erheben nur anonymisierte oder aggregierte Daten.

Funktionalität Cookies sorgen dafür, dass von den Benutzern bereits ausgewählte Aspekte gespeichert werden (z. B. Benutzername, Sprache). Sie tragen dazu bei, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und ermöglichen eine Personalisierung Ihres Erlebnisses. Zu den von diesen Cookies erhobenen Informationen können personenbezogene Daten gehören. Wenn Sie diese Cookies nicht annehmen, kann dies die Funktionalität beeinträchtigen und den Zugang zu Inhalten im Rahmen der Websites, Anwendungen oder Newsletter einschränken.

(3) Marketing Cookies:

Diese Cookies werden verwendet, um Ihnen maßgeschneiderte Inhalte bereitzustellen, die für Sie von Interesse sein könnten. Der Verantwortliche kann diese Cookies verwenden, um die von Ihnen besuchten Websites zu speichern und sie mit Dritten, wie z. B. Werbeagenturen, zu teilen.

(4) Personalisierte Erlebnis-Cookies:

Diese Cookies ermöglichen es, Ihnen während der Nutzung einer Website ein personalisiertes Online-Erlebnis zu bieten.

(5) Erstanbieter Cookies sind Cookies, die vom Verantwortlichen direkt auf Ihrem Gerät gesetzt werden, damit Ihnen seine Dienste angeboten werden können. Alle Erstanbieter Cookies sind unverzichtbare Cookies und werden allgemein für die folgenden Zwecke verwendet:

a. Um festzustellen, woher der Website-Verkehr stammt (einschließlich aller Plattformen und/oder Websites);

b. Für die allgemeine Funktionalität der Website, insbesondere um sicherzustellen, dass alle Funktionen korrekt laufen (einschließlich, unter anderem, Sprachpräferenzen, um sicherzustellen, dass die Login-Daten für die Dauer der Sitzung gespeichert werden);

c. Für die Messung der Leistung der Website;

d. Zu allgemeinen Testzwecken (auch um die Leistung und Funktionalität der Website sicherzustellen);

e. Für alle anderen Zwecke, die gegebenenfalls erforderlich sind und von Zeit zu Zeit als erforderlich erachtet werden

(6) Drittanbieter Cookies sind Cookies, die von Drittanbietern auf Ihrem Gerät gesetzt werden, damit diese Ihnen ihre Dienste zur Verfügung stellen können. Für die Einstellungen dieser Cookies ist die Cookies-Richtlinie der jeweiligen Dritten maßgeblich. Websites und Anwendungen verwenden aktuell folgende Plugins und aktiven Script-Inhalte von Drittanbietern:

a. Adform:

Der Verantwortliche nutzt Adform, einen Webanalysedienst der Adform A/S, Wildersgade 10B, sal. 1, DK-1408Kopenhagen, Dänemark. Die Technologie von Adform ermöglicht Werbetreibenden, nicht-personenbezogene Daten über Internetnutzer zu sammeln und zu speichern und sie für die Analyse und verhaltensbezogene Internetwerbung zu nutzen. Um zu entscheiden, welche Anzeigen geschaltet werden, wie beispielsweise Werbung zu ähnlichen Produkten, die ein Besucher vorher schon einmal gesehen hat, nutzt Adform einen Cookie-Mechanismus, doch ausschließlich auf anonymer Basis. Der Cookie enthält eine zufällige Identifikationsnummer, Möglichkeiten, ihn zu akzeptieren oder abzulehnen, oder Informationen über Kampagnen / Werbeaktivitäten auf der Website eines Werbetreibenden. Mit zufälligen Identifikationsnummern der Cookies sammelt und speichert Adform in den Cookie-basierten Profilen anonyme Informationen wie z. B.: Betriebssystem, Browserversion, geographische Lage, URLs, auf denen Adform Werbung zeigt, oder Fakten über Wechselwirkungen mit Werbung (z. B. Anzahl der Klicks oder Views). Die Datenschutzbestimmungen von Adform finden Sie unter https://site.adform.com/privacy-center/overview/

b. Google:

Google-Analytics: Der Verantwortliche nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: Google). Google Analytics verwendet diverse Techniken, unter anderem auch sogenannte ‘Cookies’, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung dieser Website durch die Besucher ermöglichen. Die von Google-Analytics gewonnenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an Server von Google übertragen, die gegebenenfalls in Staaten außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union und gegebenenfalls auch außerhalb von Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum betrieben werden. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb des Google-Analytics Tracking-Codes dieser Internetseite wird Ihre IP-Adresse von Google vor der Übertragung anonymisiert. Diese Website nutzt einen Google Analytics-Tracking-Code, der um den Operator „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um nur eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu ermöglichen. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen nutzen, um Ihren Besuch auf dieser Internetseite auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung von Google-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Die Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google Analytics finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google APIs: Der Verantwortliche nutzt Google APIs der Firma Google. Generierte Daten, wie die IP-Adresse, können an Google übermittelt werden. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren.

Google Tag Manager: Der Verantwortliche nutzt Java-Script Code des Unternehmens Google. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser gegebenenfalls personenbezogene Daten an Google übermitteln. Um die Durchführung von Google JavaScript Code zu verhindern, können Sie den JavaScript Blocker installieren (z.B. www.noscript.net).

Double Click: Der Verantwortliche nutzt DoubleClick, einen Dienst der Firma Google DoubleClick wird dazu verwendet, Anzeigen zu schalten, wenn Sie eine Website besuchen. DoubleClick nutzt Informationen (jedoch keine personenbezogenen Daten wie Ihren Name oder Ihre E-Mail-Adresse) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren könnten. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von DoubleClick verwendet werden können, klicken Sie hier: https://policies.google.com/technologies/ads?gl=de&hl=de.

Google Ads: Der Verantwortliche nutzt GoogleAds. GoogleAds helfen, die Wirksamkeit von Werbung zu überwachen, und ermöglichen es, Zielgruppen für Werbezwecke aufzubauen.

Youtube: Der Verantwortliche nutzt Youtube. Youtube sammelt Nutzerdaten durch in Websites eingebettete Videos, die mit Profildaten aus anderen Google-Diensten aggregiert werden, um gezielte Werbung für Webbesucher auf einer Vielzahl eigener und anderer Websites anzuzeigen.

c. Hotjar:

Der Verantwortliche nutzt hotjar, einen Dienst der Firma Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta. Hotjar verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma Hotjar Ltd. übermittelt und dort gespeichert werden. Die Hotjar Ltd. wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte stattfindet. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Hotjar können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen: https://www.hotjar.com/privacy.

d. Instana:

Der Verantwortliche nutzt Instana, einen Dienst von Instana, Inc., 3 E 3rd Ave, #200, San Mateo, CA 94401, USA (im Folgenden Instana genannt). Instana verwendet “Cookies”, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um zu analysieren, wie die Nutzer die Website von Tipico besuchen. Zu den generierten Informationen gehören IP-Adressen und Daten zum Nutzerverhalten. Die Daten werden erhoben, um die Browsing-Aktivitäten des Nutzers zu analysieren und die Systemleistung sowie die Benutzerfreundlichkeit der Website von Tipico zu verbessern. Instana kann diese Daten auch in anonymisierter Form zur Analyse der Daten und zur Verbesserung des Instana-Service verwenden. Instana ist nicht in der Lage, diese Informationen mit einer Person zu verbinden. Instana kann diese Informationen an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Dritten die Informationen im Namen von Instana verarbeiten. Sie können die Erhebung und Übermittlung personenbezogener Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) und die Nutzung dieser Informationen verhindern, indem Sie in Ihrem Browser JavaScript deaktivieren oder ein Tool wie “NoScript” installieren. Für weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von Instana besuchen Sie bitte: https://www.instana.com/privacy-policy/.

e. Iovation:

Der Verantwortliche nutzt Iovation, einen Dienst der Firma Iovation Inc., 111 SW 5th Avenue, Suite 3200, Portland, OR 97204, USA. (nachfolgend: Iovation Inc.) Iovation Inc. verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server von Iovation Inc. übermittelt und dort gespeichert werden. Iovation Inc. wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte stattfindet. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Iovation können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen: https://www.iovation.com/legal/privacy.

f. Salesforce:

Der Verantwortliche nutzt salesforce Agent, einen Dienst der Firma Salesforce.com EMEA Limited, village 9, floor 26 Salesforce Tower, 110 Bishopsgate, London, Großbritannien (nachfolgend: salesforce). Salesforce verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server von Salesforce übermittelt und dort gespeichert werden. Salesforce wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte stattfindet. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Salesforce Agent können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen: https://www.salesforce.com/de/company/privacy.jsp.

g. Akamai / Akamai Cookie Sync:

Der Verantwortliche nutzt Java-Script Code des Unternehmens Akamai Technologies Inc., 8 Cambridge Center, 02142 Cambridge, MA, USA (Akamai) nachgeladen. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser gegebenenfalls personenbezogene Daten an Akamai übermitteln. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Akamai (http://www.akamai.de/html/policies/index.html). Um die Ausführung von Java-Script Code von Akamai insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net oder www.ghostery.com).

h. Emarsys:

Der Verantwortliche nutzt eine von der emarsys eMarketing Systems AG, Märzstraße 1, 1150 Wien, Österreich (nachfolgend “Emarsys” genannt) bereitgestellte Technologie, die es ermöglicht, das Verhalten einer Person auf einer Website zu verfolgen, wenn sie aus einer durch den Verantwortlichenversendeten E-Mail geklickt hat oder wenn sie sich für den Empfang von E-Mails angemeldet hat. Die Cookies zur Verfolgung des Website-Verhaltens erfolgt nach Klick auf einen Link in einer einer E-Mails, die Daten werden so Ihrer E-Mail-Adresse zugeordnet. Der Verantwortliche nutzt die Informationen um die Wirksamkeit seiner Marketinganwendungen zu messen und die E-Mail-Inhalte auf Ihre Interessen zuzuschneiden. Weitere Informationen zur Funktionsweise der Emarsys Technologie finden Sie unter: https://help.emarsys.com/hc/de/articles/115003972074-Web-Extend-Overview.

i. Facebook

Der Verantwortliche nutzt Facebook. FacebookInc. ist ein Unternehmen für soziale Medien und Technologie mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien. Die Technologie von Facebook ermöglicht es, Ihnen Werbung auf den Facebook-Seiten des Verantwortlichen und durch bezahlte Werbekampagnen in den bezahlten Medien auf allen Facebook-eigenen Plattformen zu liefern. Der Verantwortliche nutzt auch Facebook custom audiences, um Werbung an diejenigen zu liefern, die Websiten besucht haben. Der Verantwortliche nutzt zudem Facebook-Pixel, um Erkenntnisse und Analysen zu sammeln, um relevante Werbung für seine Zielgruppen zu schalten, sowie für Retargeting, so dass auch die Anzahl der Anzeigen begrenzt werden können, die Sie sehen. Die Erstellung, Durchführung und Analyse von Kampagnen kann intern oder über eine Medienagentur oder Drittanbieter-Netzwerke erfolgen, die diese Kampagnen imAuftrag verwalten. Der Verantwortliche nutzt Cookies, um Ihnen dabei zu helfen, die Anzeige dieser Anzeigen auf Facebook abzulehnen. Sie können jedoch steuern, wie Facebook Daten verwendet, um Ihnen Anzeigen anzuzeigen, indem Sie Ihre Einstellungen für Anzeigenvorgaben in Facebook verwenden. Weitere Informationen darüber, wie Facebook persönliche Daten verwendet, finden Sie hier: https://www.facebook.com/policies/cookies/ und https://www.facebook.com/about/ads. In Ihren Facebook-Werbeeinstellungen können Sie die Anzeigen, die Ihnen je nach “Interessen” oder bestimmten Werbekunden zugestellt werden, hier sehen und verwalten: https://www.facebook.com/ads/preferences/edit/. Wenn du dich gegen den Erhalt von gezielter Werbung entschieden hast, kannst du dennoch nicht zielgerichtete Online-Werbung des Verantwortlichen sehen, wenn deine “Interessen”-Einstellungen auf Facebook auf ein (von Facebook vordefiniertes) Zielgruppensegment ausgerichtet sind, mit dem der Verantwortliche in Verbindung steht. Die Anzeige solcher Werbung wird von Facebook gesteuert.

j. Twitter

Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von der Firma Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland, angeboten werden. Dieses Cookie wird von dem in Twitter eingebetteten Feed verwendet. Es wird aufgrund der Twitter-Integration und der Freigabemöglichkeiten für soziale Medien gesetzt. Weitere Informationen darüber, wie Twitter Ihre persönlichen Daten verwendet, finden Sie hier: https://twitter.com/en/privacy.

k. Snapchat

Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von Snap Inc. mit Sitz in 2772 Donald Douglas Loop N, Santa Monica, CA 90405, USA, angeboten werden. Weitere Informationen darüber, wie Snap Inc. Ihre persönlichen Daten verwendet, finden Sie hier: https://www.snap.com/en-GB/privacy/privacy-policy/.

l. Microsoft

Microsoft Bing: Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von der Microsoft Corporation of One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA (nachfolgend “Microsoft”) angeboten werden. Dies ist ein Cookie, das von Microsoft Bing Ads verwendet wird und ein Tracking Cookie ist. Dieses ermöglicht es, mit einem Benutzer in Kontakt zu treten, der zuvor eine Website des Verantwortlichen besucht hat.

Microsoft Advertising Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von Microsoft Advertising angeboten werden, um Benutzersitzungen anonym zur Messung der Wirksamkeit von Marketingkampagnen zu identifizieren.

Weitere Informationen darüber, wie Microsoft Ihre persönlichen Daten verarbeitet, finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/en-gb/privacystatement.

m. Survale

Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von Survale Inc. mit Sitz in 237 Kearny Street #9035 San Francisco CA 94108 (nachfolgend “Survale”) angeboten werden. Die von Survale angebotenen Cookies sammeln und analysieren Partizipationsdaten von den Besuchern einer Website. Weitere Informationen darüber, wie Survale Ihre persönlichen Daten verarbeitet, finden Sie hier: https://survale.com/survale-privacy-policy/.

n. Zuko

Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von Formisimo Ltd. mit Sitz in Colony, Piccadilly Place, Manchester, M1 3BR, UK (nachfolgend ‚Zuko‘) angeboten werden. Die von Zuko angebotenen Cookies sind Tracking Cookies, die Schritt für Schritt die Registrierung von Benutzern mitverfolgen und dabei Fehler anzeigen. Der Verantwortliche nutzt diese Cookies, um den Registrierungsprozess für den Benutzer zu optimieren. Weitere Informationen darüber, wie Zuko ihre persönlichen Daten verarbeitet, finden Sie hier: https://www.zuko.io/privacy-policy

o. Evidon

Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von Crownpeak Technology Inc. mit Sitz in 707, 17th Street, Suite 3800, Denver, CO 80202, USA (im Folgenden “Evidon”) angeboten werden. Die von Evidon angebotenen Cookies werden verwendet, um Benutzern einen Banner zur Cookie Einwilligung anzuzeigen, um zu zeigen, für welche Kategorien und Anbieter sich der Benutzer entschieden hat, sowie ob die Einwilligung erteilt wurde oder nicht, und um sicherzustellen, dass die verwendeten Anmeldedaten gültig sind. Weitere Informationen darüber, wie Evidon Ihre persönlichen Daten verarbeitet, finden Sie hier: https://www.crownpeak.com/privacy

p. Qualtrics

Der Verantwortliche nutzt Cookies, die von Qualtrics LLC, 333, West River Park Drive Provo, UT 84604, USA, angeboten werden. Dies ist ein Sitzungscookie, das speichert, welche Seiten ein Besucher für die aktuelle Sitzung besucht hat. Weitere Informationen darüber, wie Qualtrics Ihre persönlichen Daten verarbeitet, finden Sie hier: https://www.qualtrics.com/privacy-statement/

q. WordPress

Der Verantwortliche nutzt WordPress. Mit dem WordPress Multilingual Plugin (im Folgenden “WPML”) für WordPress können Autoren Inhalte in verschiedenen Sprachen verfassen und übersetzen. Es enthält auch erweiterte Funktionen für das Übersetzungsmanagement und eine Schnittstelle für die professionelle Übersetzung von Inhalten. Der Hersteller von WPML ist OnTheGoSystems Ltd. Weitere Informationen darüber, wie WordPress Ihre persönlichen Daten verarbeitet, finden Sie hier: https://www.onthegosystems.com/legal/privacy-policy-and-gdpr-compliance/. Die gesammelten Daten umfassen die Sprache, in der die Website angezeigt wurde, und sie werden von WPML verwendet.

Anfragen über Kontaktformulare:

Der Verantwortliche bietet die Möglichkeit, dass Nutzer über ein Kontaktformular mit ihm in Verbindung treten. Soweit Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, werden folgende strukturieren Daten als Pflichtinformationen erfasst:

• Vorname
• Nachname
• E-Mail-Adresse
• Kategorie Ihrer Anfrage
• Anliegen Ihre Anfrage
• Ihre konkrete Nachricht / Frage.

Die über das Kontaktformular erhobenen Pflichtinformationen werden ausschließlich für den Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anfragenden und zur Beantwortung konkreter Anfragen verwendet.

Neben den Pflichtinformationen besteht die Möglichkeit der Angabe weiterer strukturierter Daten. Diese Angaben sind für Sie freiwillig. Es handelt sich um:

• Benutzername

 

Einwilligung in Maßnahmen der Direktwerbung:

Ausschließlich registrierte Kunden des Verantwortlichen haben die Möglichkeit, sich über verschiedene Kanäle über das aktuelle oder zukünftige Produktangebot, spezielle Sonder-, Aktions- oder Gutscheinangebote oder angebotene Gratisprodukte informieren zu lassen (Direktwerbung). Als Marketing-Kanäle stehen wahlweise (mehrfach Auswahl durch den Nutzer ist möglich) folgende zur Verfügung:

• E-Mail
• Postsendung
• Telefon
• Push-Nachrichten
• SMS

Die Marketing-Einstellung können durch den registrierten Kunden unter „Einstellungen“ – „Marketing Einstellungen“ nach erfolgreichem Log-in in das Kundenkonto vorgenommen werden. Dort können die Marketing-Kanäle, ein bevorzugter Marketing-Kanal und Themenschwerpunkte (sog. Marketing-Nachrichten) ausgewählt werden. Einmal erfolgte Einstellungen können jederzeit modifiziert oder eine einmal erteilte Einwilligung in Direktwerbung auch gänzlich widerrufen werden. Änderungen und Widerruf dieser Einstellungen haben keine Auswirkung auf die Bereitstellung des Produktangebotes im Übrigen. Es müssen im Rahmen der Auswahl oder Abwahl von Marketing-Einstellungen keine Gründe angegeben werden.

Direktwerbung informiert in regelmäßigen Abständen über Angebote des Verantwortlichen, sowie – und soweit glückspielrechtlich zulässig – der Tipico-Unternehmensgruppe.

 

Newsletter-Tracking:

Direktwerbung per E-Mail enthält sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann der Verantwortliche erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Die Zählpixel, werden gespeichert und ausgewertet, um den Newsletter-Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht.

 

Version 3.2, vom 24.09.2023, © Tipico Games Ltd

1.0.546